+
Kinderschuhe sollen in der Garderobe einer Kita. Der Streik ist bislang nur ausgesetzt. Eine Einigung soll nun die Schlichtung bringen. Foto: Sonja Marzoner

Schlichtung im Kita-Tarifstreit hat begonnen

Dresden (dpa) - Im Kita-Tarifstreit hat die Schlichtung begonnen. Die Schlichter, Sachsens früherer Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) und Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg (SPD), trafen sich in Dresden zu einem ersten Gespräch.

Dabei soll vor allem der weitere Zeitplan festgelegt werden. Verdi fordert eine bessere Bezahlung für die rund 240 000 Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst, die Arbeitgeber lehnten pauschale Erhöhungen bisher ab. Der wochenlange Streik ist wegen der Schlichtung ausgesetzt.

DGB und Verdi haben aber für diesen Samstag (13. Juni) zu Demonstrationen und Kundgebungen in Dresden, Hannover, Köln und Nürnberg aufgerufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen mutmaßlichen Paris-Attentäter Abdeslam erwartet
Brüssel (dpa) - Gegen den mutmaßlichen Paris-Attentäter und IS-Terroristen Salah Abdeslam soll heute in Brüssel das erste Urteil verkündet werden.
Urteil gegen mutmaßlichen Paris-Attentäter Abdeslam erwartet
Berufungsverfahren über Karadzic startet vor UN-Tribunal
Den Haag (dpa) - Der Prozess um den Völkermord in Srebrenica gegen den Ex-Serbenführer Radovan Karadzic (72) geht in die letzte Runde.
Berufungsverfahren über Karadzic startet vor UN-Tribunal
Verteidigungsministerium bestellt offenbar neue Waffen für die Bundeswehr
Es gibt Probleme bei Panzern und Hubschraubern, es fehlt an Schutzwesten - die Liste der Mängel bei der Bundeswehr ist lang. Doch nun soll sich das offenbar ändern. 
Verteidigungsministerium bestellt offenbar neue Waffen für die Bundeswehr
Erdogan will Wahlkampf im Ausland machen
Er lässt es sich nicht nehmen: Der türkische Präsident Erdogan will im bevorstehenden Wahlkampf auch im Ausland auftreten. In welchem Land sagt er noch nicht. …
Erdogan will Wahlkampf im Ausland machen

Kommentare