Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
1 von 17
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
2 von 17
Sie zählt zum rechten Flügel ihrer partei
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
3 von 17
Außerdem steht Bachmann der sogenannten Tea-Party-Bewegung nahe.
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
4 von 17
Sie ist seit 1978 verheiratet und hat fünf Kinder sowie über die Zeit hinweg 23 Pflegekinder
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
5 von 17
Wir zeigen die besten Fotos der schönen 55-Jährigen
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
6 von 17
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
7 von 17
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten
8 von 17
Die republikanische Kongressabgeordnete Michele Bachmann will im November 2012 gegen den US-Präsidenten Barack Obama antreten

Schöne Michele will US-Präsidentin werden

Schöne Michele will gegen Obama antreten

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe
Die britische Regierung zieht Konsequenzen aus dem Anschlag von Manchester und stellt der Polizei Militärs zur Seite. Inzwischen sickern immer mehr Details zu dem …
England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Trump zeichnet in Jerusalem und Bethlehem eine Vision von einem größeren Frieden für die Region. In Yad Vashem gedenkt der US-Präsident der getöteten Juden des …
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert
Bei einem Terroranschlag beim Konzert von Popstar Ariana Grande sind in Manchester mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen worden.
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert
Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären
Überlebende und Opfer-Angehörige haben nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt noch immer viele Fragen. Etliche denken inzwischen, dass der Anschlag hätte …
Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Kommentare