+
Ursula von der Leyen nahm das Ganze mit Humor.

Pilot muss überraschend durchstarten

Im Flieger: Schreckmoment für von der Leyen

Prag - Kleiner Schreckmoment für die Bundesverteidigungsministerin: Beim Landeanflug in Prag musste der Pilot die Maschine am Donnerstag überraschend durchstarten, als die Bahn schon in Sicht war.

„Wir haben eine Ehrenrunde gedreht“, sagte Ursula von der Leyen (CDU). „Um dann, wie Deutsche so sind, pünktlich zu landen“, fügte die 56-Jährige hinzu.

Die Ministerin äußerte Hochachtung vor der Arbeit des Piloten. Grund sei offenbar eine unerwartete „thermische Blase“ gewesen. Der tschechische Amtskollege Martin Stropnicky beobachtete das geglückte Manöver vom Boden aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA, Japan und China warnen Nordkorea vor neuer Provokation
Peking/Tokio (dpa) - Aus Sorge über einen bevorstehenden neuen nordkoreanischen Raketen- oder Atomtest haben die USA, China und Japan den isolierten kommunistischen …
USA, Japan und China warnen Nordkorea vor neuer Provokation
Seehofer macht weiter: Söder gratuliert, Herrmann schweigt
München - Horst Seehofer macht als CSU-Vorsitzender weiter und tritt bei der Landtagswahl 2018 an. Davor wird über die Landesliste entschieden. Die Entwicklungen können …
Seehofer macht weiter: Söder gratuliert, Herrmann schweigt
Frankreich-Wahl: Macron könnte „Wende zum Besseren“ bringen
Paris - Die Wahl in Frankreich 2017: Emmanuel Macron und Marine Le Pen gehen in die Stichwahl. Das sind die Reaktionen. Wir begleiten die Wahl im Live-Ticker.
Frankreich-Wahl: Macron könnte „Wende zum Besseren“ bringen
Pressestimmen zur Frankreich-Wahl: „Historisches politisches Erdbeben“
Berlin - Im ersten Wahldurchgang haben Emmanuel Macron und Marine Le Pen die Stichwahl um das Amt des französischen Präsidenten erreicht. So reagiert die internationale …
Pressestimmen zur Frankreich-Wahl: „Historisches politisches Erdbeben“

Kommentare