S-Bahn: Polizei ermittelt - Verspätungen auf Stammstrecke im Berufsverkehr

S-Bahn: Polizei ermittelt - Verspätungen auf Stammstrecke im Berufsverkehr
+
Kurzer Schreckmoment beim FDP-Konvent in Mainz: Spitzenkandidat Rainer Brüderle blieb am Donnerstagabend beim Betreten der Bühne an der letzten Treppenstufe hängen und stürzte.

"Es ist nix passiert"

Schrecksekunde bei FDP: Brüderle gestürzt

Mainz - Kurzer Schreckmoment beim FDP-Konvent in Mainz: Spitzenkandidat Rainer Brüderle blieb am Donnerstagabend beim Betreten der Bühne an der letzten Treppenstufe hängen und stürzte.

Parteichef Philipp Rösler, Generalsekretär Patrick Döring und andere eilten zu Brüderle, der sofort wieder auf den Beinen war. „Meine Damen und Herren, es ist nix passiert. Es war nur ein bisschen glatt“, sagte Brüderle am Pult und hielt danach eine engagierte Rede, als sei nichts gewesen. Im Juni war der 68-Jährige schon einmal an einer Treppe gestürzt. Er zog sich damals Brüche am linken Arm und Oberschenkel zu, musste mehrere Wochen pausieren und in die Reha. Nach der Zwangspause ist Brüderle aber wieder fit und bundesweit unterwegs.

Die lustigsten Wahlkampf-Pannen der Politiker

Die lustigsten Wahlkampf-Pannen der Politiker

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Jamaika-Aus: Warum spricht eigentlich keiner über Artikel 81?
Nach dem Scheitern der Sondierungen weist Staatsrechtler Ulrich Battis auf einen kontroversen Artikel im Grundgesetz hin. Der weckt dunkle Erinnerungen.
Nach Jamaika-Aus: Warum spricht eigentlich keiner über Artikel 81?
Festgenommene Syrer kommen wieder frei
Der Verdacht der Anschlagsplanung gegen sechs in Deutschland festgenommene Syrer hat sich nicht erhärtet: Die Männer sollten daher am Mittwoch wieder freigelassen werden
Festgenommene Syrer kommen wieder frei
Mugabes Nachfolger Mnangagwa soll rasch vereidigt werden
In Simbabwe beginnt eine neue Ära. Nach dem Rücktritt von Präsident Mugabe soll der Nachfolger schnell übernehmen. Doch ein radikaler Umbruch scheint unwahrscheinlich: …
Mugabes Nachfolger Mnangagwa soll rasch vereidigt werden
Putin sieht "echte Chance" zu Beendigung von Syrien-Konflikt
Russlands Präsident Wladimir Putin sieht eine "echte Chance" zur Beendigung des Syrien-Konflikts. Bei einem Treffen mit den Präsidenten des Iran und der Türkei sagte er …
Putin sieht "echte Chance" zu Beendigung von Syrien-Konflikt

Kommentare