Schuss gelöst: Zwei deutsche Soldaten leicht verletzt

Berlin - Zwei deutsche Soldaten sind in Afghanistan leicht verletzt worden, als sich aus dem Gewehr eines ihrer Kameraden unbeabsichtigt ein Schuss löste.

Die Soldaten seien mit einem Transportpanzer nahe des Feldlagers des deutschen Wiederaufbauteams im nordafghanischen Kundus unterwegs gewesen, teilte am Freitag das Verteidigungsministerium in Berlin mit. Aus einer Waffe habe sich eine Gewehrgranate gelöst, die aber nicht explodierte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Greta resigniert total bei Klimakonferenz: „Wir haben nichts erreicht“
Die UN-Klimakonferenz in Madrid läuft. Star-Gast Greta Thunberg ist inzwischen ebenfalls angekommen - und kämpfte mit unerwarteten Hindernissen.   
Greta resigniert total bei Klimakonferenz: „Wir haben nichts erreicht“
SPD-Kreisverband will sehr intimes Produkt kostenfrei machen - vielen ist peinlich, danach zu googeln
Ein ziemlich pikanter Antrag auf dem SPD-Bundesparteitag amüsiert das Netz. Es geht um Intimprodukte, die kostenfrei werden sollen.
SPD-Kreisverband will sehr intimes Produkt kostenfrei machen - vielen ist peinlich, danach zu googeln
Klimaforscher rechnet mit „Fridays for Future“ ab: „Schnauze voll von diesen Übertreibungen“
Sein Auftritt in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ schlägt weiter hohe Wellen: Klimaforscher Hans von Storch polarisiert mit seinen Thesen. 
Klimaforscher rechnet mit „Fridays for Future“ ab: „Schnauze voll von diesen Übertreibungen“
Greta-Streit: Böhmermann poltert derb: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Der Kabarettist Dieter Nuhr polarisierte mit seinen Witzen über die Klima-Aktivistin Greta Thunberg. Jan Böhmermann springt der Schwedin zur Seite. 
Greta-Streit: Böhmermann poltert derb: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“

Kommentare