+
CDU-Wahlsieger Armin Laschet.

Fragen der inneren Sicherheit

Schwarz-Gelbe Koalition? Laschet sieht Probleme bei FDP

Berlin - Der CDU-Wahlsieger in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, sieht für ein Bündnis mit der FDP Einigungsprobleme in der Sicherheitspolitik. Daher wolle er zunächst weitere Gespräche  führen. 

Programmatisch gebe es zwischen Schwarz und Gelb viel Übereinstimmung in der Wirtschafts- und der Bildungspolitik sowie für Bürokratieabbau, „aber in der inneren Sicherheit wird das mit der FDP sehr schwierig“, sagte Laschet am Montag vor einer CDU-Präsidiumssitzung mit Parteichefin Angela Merkel in Berlin.

Die FDP des Landes- und Bundesvorsitzenden Christian Lindner sei gegen die verdachtsunabhängige Personenkontrollen bei der Schleierfahndung, gegen Vorratsdatenspeicherung und bei der Videoüberwachung sehr skeptisch. Es sei aber ein Kernthema der CDU im Wahlkampf gewesen, mehr Sicherheit herzustellen, sagte Laschet, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender ist.

Deswegen werde er in Düsseldorf „mit allen Gesprächen führen, um dann zu sehen, wo ist am meisten programmatisch durchführbar“, sagte Laschet. Lindner, der bei einem Wiedereinzug der FDP in den Bundestag nach Berlin wechseln will, sei schon im Bundestagwahlmodus. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen erwarteten aber von der FDP und „denen, die in Düsseldorf bleiben“, dass sie Politik für das Bundesland machen.

Zum Durchklicken: Die besten Bilder zur NRW-Wahl

Alle Infos zur Wahl in NRW finden Sie in unserem Live-Ticker.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GroKo beschließt bis zu 400 Euro mehr Grundrente: Wir beantworten die sieben wichtigsten Fragen
Die Rentenbezüge steigen - das hat die Große Koalition beschlossen. Doch was bedeutet das für Senioren in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Aufgaben.
GroKo beschließt bis zu 400 Euro mehr Grundrente: Wir beantworten die sieben wichtigsten Fragen
Israel tötet gezielt einen Anführer des Islamischen Dschihad
Israel greift in einer gezielten Militäroperation ein führendes Mitglied einer militanten Palästinenserorganisation in Gaza an. Als Reaktion fliegen wieder Raketen auf …
Israel tötet gezielt einen Anführer des Islamischen Dschihad
CDU-Politiker Schuster: Wollen Gefährder "in Haft sehen"
Berlin (dpa) - Deutschland ist nach Ansicht des CDU-Innenpolitikers Armin Schuster ausreichend auf die Rückkehr mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat …
CDU-Politiker Schuster: Wollen Gefährder "in Haft sehen"
„Weißhelme“-Gründer Le Mesurier stirbt in Istanbul: Myteriöser Tod wirft Fragen auf - war er ein britischer Agent?
Die Rettungsorganisation „Weißhelme“ bewahrte im Syrien Krieg mehr als 100.000 Menschen vor dem Tod. Jetzt ist deren Gründer plötzlich verstorben. Aber warum?
„Weißhelme“-Gründer Le Mesurier stirbt in Istanbul: Myteriöser Tod wirft Fragen auf - war er ein britischer Agent?

Kommentare