+
CDU-Wahlsieger Armin Laschet.

Fragen der inneren Sicherheit

Schwarz-Gelbe Koalition? Laschet sieht Probleme bei FDP

Berlin - Der CDU-Wahlsieger in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, sieht für ein Bündnis mit der FDP Einigungsprobleme in der Sicherheitspolitik. Daher wolle er zunächst weitere Gespräche  führen. 

Programmatisch gebe es zwischen Schwarz und Gelb viel Übereinstimmung in der Wirtschafts- und der Bildungspolitik sowie für Bürokratieabbau, „aber in der inneren Sicherheit wird das mit der FDP sehr schwierig“, sagte Laschet am Montag vor einer CDU-Präsidiumssitzung mit Parteichefin Angela Merkel in Berlin.

Die FDP des Landes- und Bundesvorsitzenden Christian Lindner sei gegen die verdachtsunabhängige Personenkontrollen bei der Schleierfahndung, gegen Vorratsdatenspeicherung und bei der Videoüberwachung sehr skeptisch. Es sei aber ein Kernthema der CDU im Wahlkampf gewesen, mehr Sicherheit herzustellen, sagte Laschet, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender ist.

Deswegen werde er in Düsseldorf „mit allen Gesprächen führen, um dann zu sehen, wo ist am meisten programmatisch durchführbar“, sagte Laschet. Lindner, der bei einem Wiedereinzug der FDP in den Bundestag nach Berlin wechseln will, sei schon im Bundestagwahlmodus. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen erwarteten aber von der FDP und „denen, die in Düsseldorf bleiben“, dass sie Politik für das Bundesland machen.

Zum Durchklicken: Die besten Bilder zur NRW-Wahl

Alle Infos zur Wahl in NRW finden Sie in unserem Live-Ticker.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
US-Präsident Donald Trump hält das Atomabkommen mit dem Iran für einen schlechten Deal. Er überließ es dem Kongress, sich mit dem unliebsamen Thema auseinanderzusetzen. …
US-Kongress lässt Frist zu Iran-Sanktionen verstreichen
700 Milliarden: Trump beschließt gigantische Erhöhung des Militäretats
Es handelt sich um eine vorstellbare Summe: Auf 700 Milliarden Dollar erhöht Donald Trump den US-Militäretat. Zugleich steht Trump wegen Belästigungsvorwürfen unter …
700 Milliarden: Trump beschließt gigantische Erhöhung des Militäretats
Experten fordern: Sitzenbleiben in der Schule gehört abgeschafft
Klassenziel nicht erreicht? Schüler mit schwachen Leistungen müssen oft eine sogenannte Ehrenrunde drehen. Das Sitzenbleiben gehört aber abgeschafft, fordern Experten. 
Experten fordern: Sitzenbleiben in der Schule gehört abgeschafft
Steinmeier in Ghana: Reformpartnerschaft statt Flucht
Ghana gilt als politisch stabil, wirtschaftlich geht es besser als in den meisten Ländern Westafrikas. Und doch machen sich auch von hier viele Tausend Menschen auf den …
Steinmeier in Ghana: Reformpartnerschaft statt Flucht

Kommentare