+
Die Polizei machte zunächst keine Angaben zu dem Einsatz. Foto: Tracey Nearmy

Schwer bewaffnete Polizisten in Melbourne im Einsatz

Melbourne (dpa) - Schwer bewaffnete Anti-Terror-Einheiten sind am Morgen in der zweitgrößten australischen Stadt Melbourne im Einsatz gewesen. Fernsehsender zeigten die vermummten Beamten in Schutzanzügen, zahlreiche gepanzerte Fahrzeuge und Polizisten mit Waffen im Anschlag im Vorort Greenvale.

Die Polizei machte aber zunächst keine Angaben zu dem Einsatz. In einem anderen Melbourner Vorort waren vor zwei Wochen mehrere Teenager festgenommen worden. Sie sollen Terroranschläge geplant haben.

ABC-Bericht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag das Wahlergebnis sowie Karten aus allen Wahlkreisen Deutschlands
Hier finden Sie am Sonntag das Ergebnis der Bundestagswahl und erfahren außerdem, was Prognosen und Hochrechnungen sagen. Zudem liefern wir Ihnen Daten und Karten aus …
Hier finden Sie am Sonntag das Wahlergebnis sowie Karten aus allen Wahlkreisen Deutschlands
SPD-Politiker Roloff im Interview: So kann Wohn-Abzocke gestoppt werden
Mit der Mietpreisbremse wollte die SPD den steigenden Kosten entgegentreten. Doch das Konstrukt hielt dem Gericht nicht stand. Der Münchner SPD-Politiker Sebastian …
SPD-Politiker Roloff im Interview: So kann Wohn-Abzocke gestoppt werden
Bundestagswahl: Neues Umfrage-Modell sieht AfD klar als dritte Kraft
Eine neue Umfrage zur Bundestagswahl 2017 sieht die AfD mit 11 Prozent leicht im Aufwind und auf dem dritten Platz. Zur aktuellen Prognose.
Bundestagswahl: Neues Umfrage-Modell sieht AfD klar als dritte Kraft
Sechste Festnahme nach Londoner U-Bahn-Anschlag
Hinter dem U-Bahn-Anschlag in London könnte ein ganzes Netzwerk stecken. Die Polizei nahm einen sechsten Verdächtigen fest.
Sechste Festnahme nach Londoner U-Bahn-Anschlag

Kommentare