Umstrittenes Gesetz

Schwulen-Hass: Wowereit schreibt Moskauer OB

Berlin - Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat in einem Brief an seinen Moskauer Amtskollegen das umstrittene Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland kritisiert.

In dem Schreiben an Oberbürgermeister Sergej Sobjanin habe er mehr Toleranz für unterschiedliche Lebensweisen angemahnt, teilte der Senat mit. Das Gesetz schaffe eine Atmosphäre, die Angst schüre anstatt sie abzubauen. In Berlin soll an diesem Samstag gegen das Gesetz protestiert werden. Die Polizei erwartet rund 2000 Teilnehmer. Die SPD will laut Mitteilung als Zeichen der Solidarität einen Tag lang die Regenbogenfahne vor dem Willy-Brandt-Haus hissen.

Kremlchef Wladimir Putin hatte ein Gesetz erlassen, das Äußerungen über Homosexualität im Beisein von Jugendlichen unter 18 Jahre mit teils hohen Geldstrafen belegt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU-Politiker über #ausgehetzt-Demonstranten: „Übelste Hetze ohne jeglichen Anstand“
Zehntausende demonstrierten in München gegen die CSU-Politik. Die Partei versuchte mit einer einer eigenen Kampagne gegenzusteuern. Jetzt reagieren CSU-Politiker mit …
CSU-Politiker über #ausgehetzt-Demonstranten: „Übelste Hetze ohne jeglichen Anstand“
Umfrage: Europa kann auch ohne USA für Sicherheit sorgen
Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Bundesbürger (56 Prozent) ist einer Umfrage zufolge davon überzeugt, dass Europa auch ohne den Beistand der USA für die eigene …
Umfrage: Europa kann auch ohne USA für Sicherheit sorgen
Marburger Bund: Datenschutz bei elektronischer Patientenakte
Daten über die eigenen Blutwerte, Krankheiten und Medikamente auf Handy oder Tablet? Darauf können sich Deutschlands Patienten bereits heute einstellen. Ärzte sind ein …
Marburger Bund: Datenschutz bei elektronischer Patientenakte
Özil-Rücktritt: Ministerin sieht „Alarmzeichen“ - Unions-Politiker fordern Bekenntnis
Selten ist der Rücktritt eines DFB-Kickers zu solch einem Politikum geworden. Der Rückzug Mesut Özils beschäftigt sogar mehrere Kabinettsmitglieder. Union und SPD wählen …
Özil-Rücktritt: Ministerin sieht „Alarmzeichen“ - Unions-Politiker fordern Bekenntnis

Kommentare