+
ÖDP-Chef Sebastian Frankenberger

Mit Sechser-Team

Frankenberger zieht in Bundestagswahlkampf

Coburg - ÖDP-Chef Sebastian Frankenberger zieht mit einem Team von fünf Mitstreitern in den Wahlkampf für die Bundestagswahl.

„Wir wollen die Verantwortung auf viele Schultern verteilen“, sagte Frankenberger am Samstag beim Parteitag in Coburg. Frankenberger hat sich in Bayern vor allem als Hauptinitiator des Volksbegehrens für den Nichtraucherschutz einen Namen gemacht, das zum Volksentscheid und zu einem strikten Rauchverbot in der bayerischen Gastronomie führte. Viele Wirte in Bayern nahmen Frankenberger sein Engagement übel und erteilten ihm Hausverbot, zeitweise brauchte er Polizeischutz.

In das Sechser-Team für den Wahlkampf gewählt wurde neben Frankenberger der hamburgische Landesvorsitzende Volker Behrendt, Verena Föttinger aus Baden-Württemberg, die Oberpfälzerin und Spitzenkandidatin der bayerischen ÖDP, Claudia Wiest, die Oberbayerin Christiane Lüst sowie die stellvertretende Bundesvorsitzende Susann Mai. Die Delegierten verabschiedeten zudem einen Antrag zum Verbot von Plastiktüten. „Wir wollen ein Zeichen setzen gegen die Müllberge und gegen die Verschwendung von Rohstoffen“, sagte der baden-württembergische Landesvorsitzende Bernd Richter .

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD will am Freitag über Sondierungen mit Union entscheiden
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Heute Abend will die SPD eine Entscheidung treffen. Alle News im Ticker.
SPD will am Freitag über Sondierungen mit Union entscheiden
Bundestag hebt Immunität von zwei AfD-Abgeordneten auf
Das Urteil gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Münzenmaier ist noch nicht rechtskräftig - er hat dagegen Berufung eingelegt. Das Parlament stellte die Weichen dafür, …
Bundestag hebt Immunität von zwei AfD-Abgeordneten auf
Nach Gesprächen: Union will schnelle Sondierungen, SPD erst beraten
Nach den ersten Gesprächen zwischen Union und SPD über die Fortführung der Großen Koalition gegen sich beide Seiten einträchtig. Eine Partei tritt aber erstmal auf die …
Nach Gesprächen: Union will schnelle Sondierungen, SPD erst beraten
„Hirn abschalten“: Opposition reibt sich an Söder
Leidenschaftliche Aussprache zum Nachtragshaushalt, in der die CSU mehr Tempo bei Mobilfunk-Ausbau verspricht. Auch die Missstände in Sachen Sozialwohnungen kommen in …
„Hirn abschalten“: Opposition reibt sich an Söder

Kommentare