Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen
+
Horst Seehofer ist in Paris zu Besuch.

Will mit Außenpolitik punkten

Seehofer zu Besuch in Paris

Paris - Nach dem Wahlmarathon der vergangenen Monate will CSU-Chef Horst Seehofer in den kommenden Jahren das außenpolitische Profil seiner Partei wieder schärfen. Jetzt ist er in Paris zu Besuch.

Das kündigte der bayerische Ministerpräsident am Montag bei einem Besuch in Paris an. Er räumte ein, dass dies in der vergangenen Legislaturperiode zu kurz gekommen sei, rechtfertigte das aber mit mehreren schwierigen Phasen für die CSU und vielen Herausforderungen in den vergangenen Jahren. Da sei es um die „Existenzsicherung der CSU“ gegangen. „Wenn Sie am Abgrund stehen, brauchen Sie nicht das Wünschbare verfolgen, sondern müssen das Lebenserhaltende verfolgen“, sagte er. In seiner „zweiten Halbzeit“ wolle er aber „sehr stark unterwegs sein in der Welt“.

Seehofer zeigte sich nach der zehnstündigen CSU-Vorstandsklausur zur Analyse der Europawahlschlappe am vergangenen Samstag äußerst optimistisch. „Wir haben eine blendende Vorstandssitzung erlebt und eine sehr gute Stimmung“, sagte er. „Die Partei ist top drauf - und das hat der Samstag bewiesen.“

Am Morgen hatte Seehofer zunächst Premierminister Manuel Valls und anschließend Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg zu politischen Gesprächen getroffen. Höhepunkt sollte dann ein Treffen mit dem französischen Präsidenten François Hollande am Mittag sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar
Anfang Juni hatte Saudi-Arabien die Grenze zu Katar geschlossen. Bislang gibt sich das Emirat in der Krise trotzig. Der Kontrahent Saudi-Arabien verzichtet dennoch auf …
Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar
Gabriel nennt Yücel „Geisel“ der Türkei
Außenminister Sigmar Gabriel verschärft den Tonfall im Streit mit der Türkei: Er nennt den Journalisten Deniz Yücel nun offen eine „Geisel“ der Türkei.
Gabriel nennt Yücel „Geisel“ der Türkei
Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge
Bulgarien will ähnlich wie Österreich verstärkt Soldaten einsetzen, um gegen illegale Migration vorzugehen. Zwar wurden in Österreich im Juli deutlich mehr Flüchtlinge …
Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge
Rechtsextremismus: Vorwürfe gegen Bundeswehr-Elitetruppe
Steht der Bundeswehr der nächste massive Skandal ins Haus? Ausgerechnet bei einer Eliteeinheit soll der Hitlergruß gezeigt und Rechtsrock gehört worden sein - …
Rechtsextremismus: Vorwürfe gegen Bundeswehr-Elitetruppe

Kommentare