+
Horst Seehofer will nur mit der FDP regieren.

CDU-Parteitag

Seehofer fordert Bekenntnis zur FDP

Berlin - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat die CDU aufgefordert, sich auf ihrem Parteitag in Hannover „eindeutig zur FDP“ zu bekennen.

„Wir wollen strikt Schwarz-Gelb“, sagte der bayerische Ministerpräsident der Zeitung „Welt am Sonntag“. Auch wenn es bei den Grünen die eine oder andere sympathische Person gebe, bestimme Spitzenkandidat Jürgen Trittin den Kurs. „Eurobonds, Steuererhöhungen, Umverteilung zu Lasten der Leistungsträger - das ist das Antiprogamm zu uns“, sagte Seehofer.

Zum CDU-Bundesparteitag treffen sich am Dienstag und Mittwoch rund 1.000 Delegierte in Hannover.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer und das O-Wort - Wahlkampfversprechen oder Luftnummer?
2016 hatte sich Horst Seehofer festgelegt. Es werde keinen Koalitionsvertrag ohne Obergrenze für Flüchtlinge geben. Doch je näher die Bundestagswahl rückt, desto …
Seehofer und das O-Wort - Wahlkampfversprechen oder Luftnummer?
Trotz angespannter Lage: USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver
Inmitten schwerer Spannungen mit Nordkorea starten die USA am Montag ihr jährliches gemeinsames Militärmanöver mit dem Verbündeten Südkorea.
Trotz angespannter Lage: USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver
Es wird einsam um ihn: Trumps verzweifelter Befreiungsschlag
Donald Trump scheint sich mehr und mehr zu isolieren. Der Abschied von Chefberater Stephen Bannon könnte der Anfang vom Ende für den US-Präsidenten sein. 
Es wird einsam um ihn: Trumps verzweifelter Befreiungsschlag
Italien verstärkt nach Anschlägen Schutz von Sehenswürdigkeiten
Nach den Anschlägen in Katalonien werden in Italien die Schutzmaßnahmen für Fußgängerzonen, Kunstschätze und berühmte Bauwerke verstärkt.
Italien verstärkt nach Anschlägen Schutz von Sehenswürdigkeiten

Kommentare