+
Anstrengungen zum Erlernen der deutschen Sprache fordert Bayern Ministerpräsident Horst Seehofer von Migranten.

Seehofer fordert Ausländer zum Deutsch lernen auf

Berlin - CSU-Chef Horst Seehofer hat die im Land lebenden Ausländer mit deutlichen Worten zum Erlernen der deutschen Sprache aufgefordert. Bei den Migranten sieht Seehofer eine "Bringschuld".

Ohne gute Deutschkenntnisse sei Integration unmöglich, sagte der bayerische Ministerpräsident am Donnerstag in Berlin. “Wer bei uns leben will, muss auch mit uns leben wollen“, sagte er. Berlin sei ein besonderer Brennpunkt, was das Thema Integration angehe, erklärte Seehofer in seiner “Hauptstadt-Rede“, zu der die Stiftung “Zukunft Berlin“ regelmäßig Ministerpräsidenten einlädt. “Aber wir erwarten, dass Berlin als Hauptstadt seiner Vorbildfunktion gerecht wird und ein Miteinander vorlebt.“

Dazu gehöre, dass die Stadt deutlicher als bisher Integrationsbemühungen einfordere. Deutschland leiste viel an Integrationsförderung, sagte Seehofer. Es gebe aber auch eine “Bringschuld der Migranten“. Dazu gehöre vor allem, dass Ausländer “unsere Sprache lernen“. Unter Rot-Grün sei dies als “Zwangsgermanisierung“ diffamiert worden. Die damalige “Multi-Kulti-Politik“ sei jedoch gescheitert.

Bayern befürworte kulturelle und religiöse Toleranz, sagte Seehofer. Das bedeute auch, “dass wir die islamische religiöse Unterweisung in deutscher Sprache voranbringen wollen, aber nach staatlich genehmigten und kontrollierbaren Lehrplänen“. Bayern wolle “eine Alternative zu der Verführung in den Hinterhöfen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herrmann fordert Grenzkontrollen im ganzen Bundesgebiet - Grüne kontern
Pünktlich vor dem CSU-Parteitag fordert Joachim Herrmann mehr Grenzkontrollen in Deutschland. Das Gros der Asylsuchende reise nicht über Österreich ein, sagt er.
Herrmann fordert Grenzkontrollen im ganzen Bundesgebiet - Grüne kontern
Russischer Ex-Minister zu acht Jahren Lager verurteilt
Erstmals seit Sowjetzeiten stand in Moskau ein Minister vor Gericht. Das Urteil: Acht Jahre für Alexej Uljukajew wegen Bestechlichkeit. Doch Zweifel bleiben, und die …
Russischer Ex-Minister zu acht Jahren Lager verurteilt
Seehofer sieht CSU dank Doppelspitze wieder im Aufwärtstrend
Seit dem 24. September gab es für die erfolgsverwöhnte CSU in Umfragen nur noch eine Richtung: nach unten. Kurz vor dem Jahresende und pünktlich zum Parteitag scheint …
Seehofer sieht CSU dank Doppelspitze wieder im Aufwärtstrend
CSU-Parteitag: Einer steckt überraschend zurück - Kampfkandidaturen abgesagt
Wenn die CSU zum Parteitag lädt, ist Spektakel garantiert. 2017 stehen GroKo-Weichenstellungen, Kämpfe um Posten und Seehofers Wiederwahl auf dem Plan. Alle Infos im …
CSU-Parteitag: Einer steckt überraschend zurück - Kampfkandidaturen abgesagt

Kommentare