+
Seehofer trifft Österreichs Außenminister

Neuer Regierungschef 

Seehofer gratuliert Österreichs Kanzler Kurz

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat dem neuen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zu dessen Vereidigung gratuliert.

„Bayern und Österreich verbindet nicht nur eine gute Nachbarschaft, sondern eine enge Freundschaft und intensive Zusammenarbeit, die wir auch mit dem neuen österreichischen Regierungschef Sebastian Kurz fortsetzen wollen“, sagte Seehofer am Montag in München. Kurz habe gezeigt, dass er Ziele hartnäckig verfolgen und erreichen kann. „Das ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Kanzlerschaft in unserem Nachbarland.“

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hatte den bisherigen Außenminister am Montag in Wien als Bundeskanzler vereidigt. Er steht einem Kabinett vor, das acht Minister und Ministerinnen aus den Reihen der konservativen ÖVP und sechs Ressortverantwortliche aus den Reihen der rechten FPÖ hat. Vizekanzler ist FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump tritt nach und attackiert Macron nach Frankreich-Besuch
US-Präsident Donald Trump stichelt nach seinem Besuch in Europa gegen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Der News-Ticker.
Trump tritt nach und attackiert Macron nach Frankreich-Besuch
Brexit-Einigung auf Austritts-Entwurf: Die irische Grenze bleibt der Knackpunkt
Es geht voran beim Brexit: Die Unterhändler beider Seiten haben sich auf einen Entwurf des Austritts-Abkommens geeinigt. Knackpunkt bleibt die irische Grenze.
Brexit-Einigung auf Austritts-Entwurf: Die irische Grenze bleibt der Knackpunkt
London meldet Durchbruch bei Verhandlungen
Der Regierung in London zufolge haben sich die Brexit-Unterhändler auf ein EU-Austrittsabkommen für Großbritannien geeinigt. Doch zum Feiern ist es noch zu früh. Die …
London meldet Durchbruch bei Verhandlungen
Merkel plädiert unter Buhrufen für eine europäische Armee
Die Idee einer europäische Armee geistert schon länger durch die EU. Nun hat sich auch Bundeskanzlerin Merkel dazu positioniert. In einer Europa-Rede pocht sie auf mehr …
Merkel plädiert unter Buhrufen für eine europäische Armee

Kommentare