+
Horst Seehofer ist Fan von Ex-Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg.

"Tür steht offen"

Seehofer: Guttenberg-Comeback möglich

München - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hält ein politisches Comeback des früheren Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) für möglich.

„Meine Tür steht offen für Karl-Theodor zu Guttenberg“, sagte Seehofer dem Magazin „Focus“. Dieser sei auch nach seinem Rückzug aus der Politik „eine starke Figur“ und ein Beispiel für „gutes Personal“ der CSU. „Wie sich das bei ihm weiter entwickelt, werden wir sehen.“ Guttenberg war 2011 im Zuge einer Plagiatsaffäre zurückgetreten und arbeitet nun in den USA.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angela Merkel will Trumps Rede „mit Interesse studieren“
Berlin - Trumps Amtseinführung beschäftigt Berlin: Angela Merkel will Trumps Antrittsrede aber nicht live verfolgen. Finanzminister Schäuble richtet warnende Worte an …
Angela Merkel will Trumps Rede „mit Interesse studieren“
Feuer in künftiger Asylunterkunft
Neuenstein (dpa) - Eine im Bau befindliche Unterkunft für Asylbewerber im baden-württembergischen Neuenstein ist durch ein Feuer beschädigt worden. Es handele sich …
Feuer in künftiger Asylunterkunft
Bayerin berichtet: So machte sich Trump an mich heran
Augsburg/New York - Wer weiß: Wenn Sie damals „Ja“ gesagt hätte, könnte Sie heute First Lady sein. Eine in Augsburg geborene Schauspielerin, die heute in New York lebt, …
Bayerin berichtet: So machte sich Trump an mich heran
Kundgebung gegen Rechtspopulisten: Auch Gabriel wird protestieren
Koblenz - Die Rechtspopulisten aus Europa treten am Samstag erstmals gemeinsam in Deutschland auf. Dagegen protestiert ein breites Bündnis. Auch SPD-Chef Gabriel will …
Kundgebung gegen Rechtspopulisten: Auch Gabriel wird protestieren

Kommentare