+
Horst Seehofer und Angela Merkel.

Spitzen der Schwesterparteien treffen sich

Seehofer: Merkel lädt alte und neue Parteichefs zu Abendessen ein

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die alten und neuen Parteivorsitzenden von CDU und CSU im Januar zu einem gemeinsamen Abendessen einladen.

München  - Das berichtete der scheidende CSU-Chef Horst Seehofer am Montag nach Teilnehmerangaben in einer CSU-Vorstandssitzung in München. Mit dabei sein sollen demnach neben Merkel und ihm selbst die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Markus Söder. Der bayerische Ministerpräsident soll auf einem CSU-Sonderparteitag am 19. Januar zu Seehofers Nachfolger als CSU-Chef gewählt werden; die Wahl ist nur noch eine reine Formsache.

Lesen Sie auch: Erste CDU-Vorstandssitzung unter AKK - und es geht gleich um Friedrich Merz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fall Lübcke: Waffen von Stephan E. gefunden - Weitere Festnahmen
Auch einen Monat nach dem Mord an Walter Lübcke beschäftigt der Fall weiter die Politik. Nun hat der tatverdächtige Stephan E. gestanden - und Minister Seehofer räumt …
Fall Lübcke: Waffen von Stephan E. gefunden - Weitere Festnahmen
Kühnert und Amthor: Schlagabtausch in neuem Netz-Talk – darum geht's
Der Stern bringt ein neues Talkformat auf YouTube. In der ersten Folge werden Kevin Kühnert und Philipp Amthor zu Gast sein.
Kühnert und Amthor: Schlagabtausch in neuem Netz-Talk – darum geht's
Kommunalwahl 2020 in Bayern: Termin und alle Informationen
Im März 2020 finden in Bayern wieder Kommunalwahlen statt. Aber: Wann genau ist die Kommunalwahl? Wann ist Stichwahl? Wie wird gewählt? Alle Infos hier.
Kommunalwahl 2020 in Bayern: Termin und alle Informationen
Angela Merkel hat zweiten Zitter-Anfall - ganzer Körper bebt bei offiziellem Termin
Wieder Sorge um Angela Merkel: Die Kanzlerin hatte zum zweiten Mal einen öffentlichen Zitteranfall. Diesmal bei der Ernennung der neuen Justizministerin.
Angela Merkel hat zweiten Zitter-Anfall - ganzer Körper bebt bei offiziellem Termin

Kommentare