+
Ministerpräsident Horst Seehofer bei der CSU-Vorstandssitzung.

Treffen mit Präsident Poroschenko 

Seehofer plant Ukraine-Reise im Frühjahr 

München - Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat angekündigt, im Frühjahr in die Ukraine zu reisen. 

CSU-Chef Horst Seehofer plant nicht nur eine neue Reise nach Moskau zum russischen Präsidenten Wladimir Putin, sondern auch in die Ukraine. Im April will er nach Kiew reisen und dort den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko treffen. Das kündigte Seehofer am Montag in München an - nachdem er am Wochenende am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz mit Poroschenko gesprochen hatte. 

Der Präsident habe ein Treffen in Kiew zugesagt. Ein konkreter Termin im April stehe aber bislang noch nicht fest. Seehofers neuerliche Russland-Reise ist für März geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soldaten verstärken Kampf gegen illegale Migration am Brenner
Österreich hat die Suche nach illegal eingereisten Migranten im Bundesland Tirol verstärkt. Unweit des Brenners wurden bei der Kontrolle von Güterzügen in der Nacht zum …
Soldaten verstärken Kampf gegen illegale Migration am Brenner
Lebenszeichen von verschwundener Witwe von Liu Xiaobo
Der Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo starb vor mehr als einem Monat an seinem schweren Krebsleiden. Von seiner Frau Liu Xia fehlte seitdem jede Spur. Nun taucht die …
Lebenszeichen von verschwundener Witwe von Liu Xiaobo
Spanische Polizei sucht nach neuem Verdächtigen
Die Ermittlungen in Spanien kommen nur langsam voran. Die Polizei hat mehrere Verdächtige erschossen und weitere festgenommen. Der Haupttäter ist möglicherweise noch auf …
Spanische Polizei sucht nach neuem Verdächtigen
Verschwundene Witwe von Liu Xiaobo taucht in Online-Video auf
Der Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo starb vor mehr als einem Monat an Krebsleiden. Seitdem ist seine Frau Liu Xia verschwunden. Nun tauchte sie in einem Video auf. …
Verschwundene Witwe von Liu Xiaobo taucht in Online-Video auf

Kommentare