+
CSU-Chef Horst Seehofer.

"Eine Frage von Personen"

Seehofer: Schwarz-Grün ist 2017 möglich

Berlin/München - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hält nach der kommenden Bundestagswahl ein schwarz-grünes Bündnis für möglich.

Seltene Einigkeit: Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer und die Grünen-Fraktionschefin im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, halten ein schwarz-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl 2017 prinzipiell für möglich.

„Das ist keine ideologische Frage mehr, sondern eine Frage von Personen. Wenn vernünftige Leute zusammenkommen, kann Schwarz-Grün funktionieren“, erklärte der bayerische Ministerpräsident. Dies zeige sich in Hessen, „und das könnte sich 2017 auch im Bund zeigen“, sagte Seehofer der „Welt am Sonntag“.

Göring-Eckardt sagte: „Wir schließen nichts aus, wir verabreden aber auch nichts.“ In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) fügte sie hinzu: „Eins ist jedoch schon jetzt klar: Das werden keine leichten Verhandlungen.“ Zu einem Dreierbündnis mit SPD und Linkspartei äußerte sie sich eher skeptisch. Wenn sich die Linke außenpolitisch nicht bewege, werde es Rot-Rot-Grün im Bund nicht geben.

Seehofer lobte Göring-Eckardt auch persönlich. Seine Hoffnung ruhe auf Pragmatikern wie ihr. „Mit solchen Leuten kann man arbeiten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europas Rechtspopulisten treffen sich in Prag
Sie reiten auf einer Erfolgswelle: Europas Rechtspopulisten sind in immer mehr Regierungen vertreten. Heute wollen sie in Prag noch enger zusammenrücken. Nicht dabei ist …
Europas Rechtspopulisten treffen sich in Prag
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt
In Deutschland ist fast drei Monate nach der Wahl alles offen. In Österreich sind Konservative und Rechtspopulisten schon am Ziel. Das Land bekommt seinen bisher …
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt
Trump bei Steuerreform praktisch vor der Ziellinie
Die letzten Zweifler unter den republikanischen US-Senatoren wollen Donald Trumps Steuereform nun doch unterstützen. Damit ist der Präsident seinem ersten großen …
Trump bei Steuerreform praktisch vor der Ziellinie
EU startet zweite Phase der Brexit-Verhandlungen
In der Trennung von Großbritannien zeigen sich die übrigen 27 EU-Länder geschlossen wie selten. Doch bei den alten Dauerstreitthemen klappt es mit der Harmonie beim …
EU startet zweite Phase der Brexit-Verhandlungen

Kommentare