+
CSU-Chef Seehofer strebt nach der Bayern-Wahl eine größere Rolle in der Union an. Das Wahlergebnis bedeute für ihn "in allererster Linie eine noch höhere Verantwortung in der politischen Familie der Union - und für den Freistaat Bayern."

In der Familie der Union

Seehofer strebt nach "höherer Verantwortung"

 München - CSU-Chef Seehofer strebt eine größere Rolle in der Union an. Das Wahlergebnis in Bayern bedeute für ihn "in allererster Linie eine noch höhere Verantwortung in der politischen Familie der Union - und für den Freistaat Bayern."

Das sagte der bayerische Ministerpräsident der Zeitung "Die Welt" vom Samstag. Die CSU hatte bei der Wahl am vergangenen Sonntag die absolute Mehrheit zurückerobert.

Bundestagswahl 2013: Hintergründe und Infos finden Sie hier

Es gehe ihm "nicht um Machtausübung", sagte Seehofer. Vielmehr müsse die Union insgesamt, also CDU und CSU, als "führende Volkspartei in Deutschland für die Zukunft" gefestigt werden. Das Zeitalter der Volksparteien sei nicht zu Ende. Die CSU sei putzmunter, "und auch der Parteivorsitzende ist putzmunter", fügte Seehofer hinzu.

Bilder vom Wahlabend in Bayern

Bilder vom Wahlabend in Bayern

Das Potenzial der Union sehe er im Bund "oberhalb von 40 Prozent", sagte der bayerische Ministerpräsident der "Welt" mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl. Zuletzt hatten Umfragen ein knappes Rennen zwischen den Regierungsparteien und der Opposition bei der Abstimmung am Sonntag nahegelegt.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Seuchenbehörde muss verbotene Wörter wie "Fötus" meiden
Begriffe wie "Fötus" und Formulierungen wie "auf wissenschaftlicher Grundlage" darf die US-Seuchenbehörde CDC nicht mehr verwenden - zumindest nicht im Zusammenhang mit …
US-Seuchenbehörde muss verbotene Wörter wie "Fötus" meiden
Erster SPD-Landesverband stimmt gegen Sondierungsgespräche
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Erster SPD-Landesverband stimmt gegen Sondierungsgespräche
Europas Rechtspopulisten fordern in Prag Ende der EU
Die Rechtsaußen-Fraktion ENF im Europaparlament hält einen großen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort dürfte kein Zufall, sondern ein Signal sein: In Tschechien rechnen …
Europas Rechtspopulisten fordern in Prag Ende der EU
Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - Söder zum Spitzenkandidaten gekürt
Horst Seehofer ist als Parteivorsitzender wiedergewählt worden, Markus Söder geht als Spitzenkandidat der Union ins Rennen: alles zum CSU-Parteitag im News-Ticker zum …
Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - Söder zum Spitzenkandidaten gekürt

Kommentare