+

"Sehr zufrieden"

Seehofer stützt Merkels Griechenland-Kurs

München - CSU-Chef Horst Seehofer stützt die Linie von Kanzlerin Angela Merkel (CSU) bei der Abwendung einer griechischen Staatspleite.

Er sei „sehr zufrieden mit dem, was auf dem Tisch liegt“, sagte Seehofer am Montag in München nach einer Telefonschaltkonferenz des CSU-Präsidiums. „Mir gefällt das Ergebnis.“ Kanzlerin Angela Merkel (CDU) habe Beachtliches durchgesetzt - „darin hat sie meine Unterstützung“.

Kritik an der Brüsseler Vereinbarung für ein drittes Hilfspaket gegen harte Sparauflagen kam nach Angaben Seehofers von Parteivize Peter Ramsauer und dem früheren Bundesagrarminister Hans-Peter Friedrich. Seehofer betonte aber, dass nun die griechische Regierung am Zug sei: „Wir sind am Anfang einer nach wie vor schwierigen Wegstrecke.“

Seehofer hatte den früheren Widerstand der CSU gegen mögliche weitere Griechenland-Hilfen schon vor längerem aufgegeben - und die übrige CSU-Spitze aufgefordert, den Kurs Merkels mitzutragen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Washington - Alles nur geklaut - das sangen schon die „Prinzen“. Ausgerechnet bei seiner ersten Rede als US-Präsident soll Donald Trump von Batman-Bösewicht Bane …
Zitierte Trump den Batman-Bösewicht Bane?
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Österreichs Hauptstadt ist in das Visier eines Attentäters geraten: Ein 18-Jähriger plante laut dem Innenminister einen Anschlag in Wien. Die Bedrohung sei so groß wie …
Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Banjul (dpa) - Angesichts der Drohung einer Entmachtung durch ausländische Truppen will der abgewählte gambische Präsident Yahya Jammeh Sicherheitskreisen zufolge seinen …
Gambias abgewählter Präsident will Amt offenbar aufgeben
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte
Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps Worte in Auszügen,
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Kommentare