+
Der Fall Mollath hat für einen heftigen Streit im Kabinett gesorgt. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kritisierte die Verfahrensdauer und die beteiligten Gerichte scharf.

Heftiger Ärger im Kabinett

Seehofer: Wut über Bayerns Justiz

München – Der Fall Mollath hat für einen heftigen Streit im Kabinett gesorgt. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kritisierte die Verfahrensdauer und die beteiligten Gerichte scharf.

Das bestätigten mehrere Teilnehmer gegenüber dem Münchner Merkur. Seehofer verlangte ein schnelleres Vorgehen. Am Ende der Kabinettssitzung entlud sich sein Zorn auch über dem Justizministerium.

cd

Alles rund um die Landtagswahl finden Sie hier!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringen-Wahl 2019: Mohring (CDU) lehnt Koalition mit AfD ab - „Ich finde: Höcke ist ein ...“
In Thüringen geht der Wahlkampf in den Endspurt. CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring greift Björn Höcke von der AfD direkt an. Ein Bündnis beider Parteien schließt er aus.
Thüringen-Wahl 2019: Mohring (CDU) lehnt Koalition mit AfD ab - „Ich finde: Höcke ist ein ...“
Söder: Wintersportler sollen auf Skiurlaub in Österreich verzichten
Anstatt in Österreich sollen die Bayern ihrem Winterurlaub künftig im Freistaat verbringen. Dazu rät zumindest Ministerpräsident Markus Söder.
Söder: Wintersportler sollen auf Skiurlaub in Österreich verzichten
„... sonst knalle ich euch alle ab“ - Syrien-Konflikt erreicht Deutschland
Der Syrien-Konflikt hat Deutschland erreicht. Bei einem Aufeinandertreffen von Türken und Kurden droht ein Polizeibeamter offenbar mit Schusswaffengebrauch. Es kommt zu …
„... sonst knalle ich euch alle ab“ - Syrien-Konflikt erreicht Deutschland
„Die Linke“ will die SUV-Produktion verbieten: Eine unseriöse Haudrauf-Forderung
Die hessische Linke hat auf ihrem Landesparteitag die SUV-Produktion als ein Grundübel für den Klimawandel ausgemacht und stellt radikale Forderungen. 
„Die Linke“ will die SUV-Produktion verbieten: Eine unseriöse Haudrauf-Forderung

Kommentare