+
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU).

CSU-Chef ist auch für deutschsprachige Predigten

Seehofer für Überwachung radikaler Umtriebe in Moscheen

Unterschleißheim - Bayerns Ministerpräsident betont, man wolle Religionsfreiheit, "aber nicht den Missbrauch." Kurz zuvor hatte Unionskollege Volker Kauder eine staatliche Kontrolle der Moscheen gefordert.

CSU-Chef Horst Seehofer befürwortet die Überwachung extremistischer Aktivitäten in deutschen Moscheen. Seehofer begrüßte am Freitag einen Vorstoß von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU): „Das halte ich für sinnvoll“, sagte Seehofer in Unterschleißheim. „Wir wollen die Religionsfreiheit, dass das klar ist, aber nicht den Missbrauch.“ Die Staatsregierung werde sich mit der Frage des politischen Islams intensiv beschäftigen.

Kauder hatte in der „Berliner Zeitung“ gesagt: „Der Staat ist hier gefordert. Er muss das kontrollieren.“ Die Forderung aus der CSU, Imame müssten ihre Predigten auf Deutsch halten, unterstützt Kauder nicht. Das sei eine „Scheindebatte“. „Für Italiener wird die Heilige Messe auch auf Italienisch angeboten. In den Synagogen wird auf Hebräisch gebetet. Das ist alles zu akzeptieren“, sagte der Unions-Fraktionschef. Seehofer erklärte hingegen, er sei für deutschsprachige Predigten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hariri erstmals nach Rücktrittserklärung wieder im Libanon
Eine ungewöhnliche Odyssee findet ihr vorläufiges Ende: Libanons Regierungsshef Hariri ist wieder zu Hause. Eine Auflösung des Verwirrspiels steht aber noch aus.
Hariri erstmals nach Rücktrittserklärung wieder im Libanon
SPD und CDU in Niedersachsen besiegeln Koalition
In Berlin scheiterten wochenlange Gespräche. In Niedersachsen brauchten CDU und SPD nur zwei Wochen bis zum Abschluss. Beide Seiten beschwören einen Neustart in den …
SPD und CDU in Niedersachsen besiegeln Koalition
Trump begnadigt seinen ersten Truthahn - mit Seitenhieb auf Obama
Zum ersten Mal in hat US-Präsident Donald Trump die traditionelle Truthahn-Begnadigung zu Thanksgiving im Weißen Haus geleitet.
Trump begnadigt seinen ersten Truthahn - mit Seitenhieb auf Obama
Kremlchef Putin: Militäreinsatz in Syrien endet
Russland ist neben dem Iran wichtigster Verbündeter Syriens. Vor allem von ihnen hängt es ab, ob eine politische Lösung im Bürgerkrieg möglich ist. Wird ein Dreiergipfel …
Kremlchef Putin: Militäreinsatz in Syrien endet

Kommentare