+
Kanzlerin Angela Merkel bei ihrem letzten Auftritt in Trudering.

Bundestagswahlkampf

Seehofer und Merkel: Frieden im Truderinger Bierzelt

  • schließen

Es dürfte ein kleines Medienspektakel werden: Nach ihrem nicht sehr gelungenen Friedensgipfel Anfang Februar planen Horst Seehofer und Angela Merkel ein weiteres Treffen in München – in deutlich entspannterem Rahmen.

München – Am 23. Mai (19 Uhr) treten beide im Rahmen der Truderinger Festwoche in einem Bierzelt auf. Gestern bekam der örtliche Bundestagsabgeordnete Wolfgang Stefinger (CSU) die endgültige Zusage aus dem Kanzleramt. „Ich freue mich sehr über die Unterstützung von beiden“, sagte Stefinger. Nach der Landtagswahl im Saarland hatte Seehofer nochmals ausdrücklich betont, dass die Entscheidung, sich wieder voll hinter Merkel zu stellen, richtig sei. Noch immer gibt es in der CSU Skeptiker. Die kann Merkel nun auf bekanntem Terrain überzeugen: Im Wahlkampf 2013 war sie schon einmal in Trudering. 

Damals badete Merkel in einer Woge von Sympathie. Das Festzelt mit 2500 Plätzen war schon eine halbe Stunde vor ihrem Eintreffen voll. Viele mussten über Lautsprecher vor dem Zelt die Rede verfolgen. Spannend wird, wie die Bayern nach zwei Jahren Streit über die Flüchtlingspolitik auf Merkel reagieren. Eine Sat1-Umfrage im Freistaat brachte jüngst ein überraschendes Ergebnis: 73 Prozent der CSU-Wähler stehen hinter Merkel, bei den SPD-Anhängern sind dagegen nur 65 Prozent für den neuen Parteichef Martin Schulz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlhilfe: Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017
Am Sonntag ist es soweit, dann wird der neue Bundestag gewählt. Falls Sie noch Entscheidungshilfe brauchen: Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017. 
Wahlhilfe: Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017
De Maizière: Grenzkontrollen bleiben wohl bestehen
Bundesinnenminister Thomas de Maizière erwartet, dass Deutschland die in der Flüchtlingskrise eingeführten Grenzkontrollen über November hinaus fortsetzen kann.
De Maizière: Grenzkontrollen bleiben wohl bestehen
Österreich geht gegen Schlepper vor
Wien (dpa) - Im Kampf gegen Schlepper hat Österreich nach offiziellen Angaben mit "verdeckten Schwerpunktkontrollen" im Nordosten des Landes in Grenznähe zur Slowakei …
Österreich geht gegen Schlepper vor
Umfragen zur Bundestagswahl: Reicht es für rot-rot-grün?
Im letzten Sonntagstrend vor der Bundestagswahl verlieren Union und SPD Punkte, die AfD bleibt auf Platz drei. Die jüngsten Umfragwerte zur Bundestagswahl finden Sie …
Umfragen zur Bundestagswahl: Reicht es für rot-rot-grün?

Kommentare