+
Horst Seehofer schmiedet Reisepläne

Er schmiedet Reisepläne 

Seehofer will Nationalmannschaft besuchen - „Wenn ich noch im Amt bin ... “  

Horst Seehofer hat einen Besuch bei der deutschen Nationalmannschaft in Russland angekündigt. Doch zwei Bedingungen müssen erfüllt sein. 

Berlin - Bundesinnenminister Horst Seehofer hat dem Deutschen Olympischen Sportbund seine „volle Unterstützung“ bei der Spitzensportreform zugesagt. „Wir werden dafür sorgen, dass mehr Geld im Bundeshaushalt zur Verfügung gestellt wird. Wir werden den Anti-Doping-Kampf unterstützen“, sagte der CSU-Politiker nach seinem ersten Auftritt im Sportausschuss des Bundestages am Mittwoch in Berlin. Auch eine erneute Bewerbung um Olympische Spiele befürworte er trotz der zuletzt gescheiterten Kandidaturen von München und Hamburg.

Außerdem kündigte er an, ein Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland besuchen zu wollen. „Wenn sie weiterkommen, werde ich früher oder später nach Russland fahren - wenn ich noch im Amt bin“, sagte Seehofer in Anspielung auf denAsylstreit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) .

Lesen Sie auch: ARD-Journalist fordert Merkels Rücktritt 

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Kavala-Freispruch in Türkei: Ermittlung gegen Richter
Die Freude währte nur kurz: Nach seinem Freispruch wird der türkische Intellektuelle Kavala erneut festgenommen. Auch auf den Richter, der ihn nicht verurteilte, kommt …
Nach Kavala-Freispruch in Türkei: Ermittlung gegen Richter
London regelt Einwanderung neu: die "Klügsten und Besten"
Die britische Regierung stellt ihre verschärften Einwanderungsregeln vor - prompt hagelt es Kritik. Deutschland beschreitet einen ganz anderen Weg und senkt die Hürden …
London regelt Einwanderung neu: die "Klügsten und Besten"
Trump versus Obama: Präsidenten-Streit bei Twitter - es geht um die US-Wirtschaft
Als der ehemalige US-Präsident Barack Obama seine Leistungen für die US-Wirtschaft lobte, platzte Amtsinhaber Donald Trump der Kragen. Es kam zum Schlagabtausch bei …
Trump versus Obama: Präsidenten-Streit bei Twitter - es geht um die US-Wirtschaft
Brexit: Großbritannien regelt Einwanderung neu – Nur die „Klügsten und Besten“ 
Der Brexit ist durch, jetzt geht es darum, ein Handelsabkommen auszuarbeiten. Derweil bestimmt Großbritannien die Einwanderungsregeln neu. 
Brexit: Großbritannien regelt Einwanderung neu – Nur die „Klügsten und Besten“ 

Kommentare