+
Ministerpräsident Seehofer wird am Dienstag für eine weitere Amtszeit gewählt.

Seehofer wird heute als Ministerpräsident bestätigt

München - Am heutigen Dienstagvormittag um 10 Uhr ist es so weit: Der Landtag wird Ministerpräsident Horst Seehofer für seine zweiten Amtszeit wählen.

Die Wahl ist Formsache, am Vortag hatte die CSU-Fraktion den Parteichef einstimmig nominiert, und die CSU hat nach der Landtagswahl wieder die absolute Mehrheit. Seehofer ist seit 2008 bayerischer Regierungschef. Vor fünf Jahren hatte er mit den Stimmen von CSU und FDP 104 von 184 abgegebenen Stimmen erhalten.

Anders als bisher hat Seehofer in seiner zweiten Amtszeit einen eigenen Sitz im Landtag. Der 64-Jährige wurde bei der Landtagswahl am 15. September als Direktkandidat im oberbayerischen Stimmkreis Neuburg-Schrobenhausen gewählt.

Nach seiner Wahl will Seehofer in die entscheidenden Gespräche für die Kabinettsbildung gehen. Die neue Staatsregierung will er am Mittwoch in der CSU-Fraktionssitzung vorstellen. Am Donnerstag werden die Minister und Staatssekretäre dann im Landtag vereidigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD will am Freitag über Sondierungen mit Union entscheiden
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Heute Abend will die SPD eine Entscheidung treffen. Alle News im Ticker.
SPD will am Freitag über Sondierungen mit Union entscheiden
Bundestag hebt Immunität von zwei AfD-Abgeordneten auf
Das Urteil gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Münzenmaier ist noch nicht rechtskräftig - er hat dagegen Berufung eingelegt. Das Parlament stellte die Weichen dafür, …
Bundestag hebt Immunität von zwei AfD-Abgeordneten auf
Nach Gesprächen: Union will schnelle Sondierungen, SPD erst beraten
Nach den ersten Gesprächen zwischen Union und SPD über die Fortführung der Großen Koalition gegen sich beide Seiten einträchtig. Eine Partei tritt aber erstmal auf die …
Nach Gesprächen: Union will schnelle Sondierungen, SPD erst beraten
„Hirn abschalten“: Opposition reibt sich an Söder
Leidenschaftliche Aussprache zum Nachtragshaushalt, in der die CSU mehr Tempo bei Mobilfunk-Ausbau verspricht. Auch die Missstände in Sachen Sozialwohnungen kommen in …
„Hirn abschalten“: Opposition reibt sich an Söder

Kommentare