+
Ein Blaulicht leuchtet bei einem Polizeieinsatz. Foto: Friso Gentsch/Illustration

Haftbefehl vollstreckt

SEK-Einsatz in Sachsen: Polizei nimmt zwei Menschen fest

Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot am Donnerstag in einer Stadt bei Leipzig an. Zwei Festnahmen sind das bisher bekannte Ergebnis des Spezialeinsatzes. Worum es dabei ging, ist noch unklar.

Wachau/Markkleeberg (dpa) - Bei einem Großeinsatz der Polizei mit Spezialkräften in Wachau nahe Leipzig hat es zwei Festnahmen gegeben. Das bestätigte ein Sprecher der Leipziger Polizei am Morgen, nachdem die Behörde nachts zunächst von mindestens einer Festnahme am Donnerstag gesprochen hatte. Dabei war den ersten Angaben zufolge ein Haftbefehl der Bundesanwaltschaft vollstreckt worden.

Letzteres wollte der Polizeisprecher am Freitagmorgen nicht bestätigen, er verwies auf die Polizei Bayern als federführende Ermittlungsbehörde. Diese wiederum verwies für weitere Auskünfte an die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe.

An dem Einsatz, der vom Donnerstagnachmittag bis in den Abend dauerte, war den Angaben zufolge auch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) beteiligt. Medienberichte, wonach es sich um einen Anti-Terror-Einsatz gehandelt haben soll, wurden bisher von offizieller Seite nicht bestätigt.

"LVZ"-Bericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Treffen mit US-Sicherheitsberater: Maas sorgt sich um transatlantisches Verhältnis
Der Streit über das Atomabkommen mit dem Iran könnte nach Ansicht von Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) zu einer Belastung für das transatlantische Verhältnis werden.
Nach Treffen mit US-Sicherheitsberater: Maas sorgt sich um transatlantisches Verhältnis
Ex-SPD-Landtagsabgeordneter kandidiert für Erdogan-Partei
Ein früherer niedersächsischer SPD-Landtagsabgeordneter will bei der türkischen Parlamentswahl für die Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan antreten.
Ex-SPD-Landtagsabgeordneter kandidiert für Erdogan-Partei
Heikler Vorwurf: Zahlte Ukraine-Präsident für Trump-Treffen?
Neue Enthüllungen bringen US-Präsident Donald Trump wohl in Erklärungsnot. Laut einem Medienbericht soll der Anwalt des Präsidenten eine Zahlung für ein Polit-Treffen …
Heikler Vorwurf: Zahlte Ukraine-Präsident für Trump-Treffen?
Online-Konsum von „Erwachsenen-Filmchen“: In Großbritannien bald nur noch mit Zugangs-Pass?
In Großbritannien soll es bald nicht mehr so einfach sein, „Erwachsenen-Filmchen“ online anzusehen. Die Briten planen offenbar ein Gesetz, das einen Zugangspass …
Online-Konsum von „Erwachsenen-Filmchen“: In Großbritannien bald nur noch mit Zugangs-Pass?

Kommentare