+
Ex-Ministerpräsident Sellering war ein halbes Jahr lang in Therapie. Foto: Jens Büttner

Nach Krebstherapie

Sellering nimmt politische Arbeit wieder auf

Schwerin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ex-Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) ist nach überstandener Krebstherapie als Landtagsabgeordneter in die Politik zurückgekehrt.

Mit kahlem Kopf und etwas rauer Stimme, doch einem Lachen im Gesicht kündigte der 68-Jährige am Montag im Schweriner Schloss seine Rückkehr auf die politische Bühne an. "Es ist ein tolles Gefühl. Ich freue mich, wieder hier zu sein", sagte er. Er fühle sich fit und arbeitsfähig.

Hinter Sellering liegen die Schock-Diagnose Lymphdrüsenkrebs Ende Mai, der daraus resultierende Rücktritt als Regierungschef und anschließend ein halbes Jahr intensiver Therapie. Er habe sich über viele Ermunterungen und Zuspruch gefreut, die ihn per E-Mail, Post oder SMS und auch in Gesprächen auf der Straße erreicht hätten. Sellering hat als Regierungschef fast neun Jahre die Geschicke der Landesregierung geleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Guten Nachrichten für Schüler und Studenten: So will Regierung Bafög anpassen
Es sind gute Nachrichten für Schüler und Studenten: Die Regierung will das Bafög merklich erhöhen. Das sieht ein Gesetzesentwurf vor. 
Guten Nachrichten für Schüler und Studenten: So will Regierung Bafög anpassen
Anschlag auf Polizeiakademie: Terror in Kolumbien
Zuletzt war es in dem Land friedlicher geworden, doch jetzt ist der Terror zurück in Bogotá. Ein Mitglied der linken ELN-Guerilla soll hinter dem Attentat stecken. Ob er …
Anschlag auf Polizeiakademie: Terror in Kolumbien
Hessen: Volker Bouffier will heute zum dritten Mal Ministerpräsident werden
Zwei Monaten nach der Hessen-Wahl haben sich CDU und Grüne auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Die Grünen profitieren bei der Ressortverteilung von ihrem starken …
Hessen: Volker Bouffier will heute zum dritten Mal Ministerpräsident werden
Hessens Regierungschef Bouffier tritt zur Wiederwahl an
Hält die knappe Mehrheit von Schwarz-Grün im hessischen Landtag? Bei der Wahl des Ministerpräsidenten muss sich das Bündnis beweisen. Bouffier braucht die Stimmen aller …
Hessens Regierungschef Bouffier tritt zur Wiederwahl an

Kommentare