+
Belgischer Polizist mit Waffe: Im ostbelgischen Verviers hat es bei einer Anti-Terroraktion Tote gegeben. Foto: Julien Warnand/Symbolbild

Sender: Tote bei einer Anti-Terroraktion in Belgien

Brüssel (dpa) - Bei einer Anti-Terroraktion im ostbelgischen Verviers hat es nach Informationen des öffentlichen belgischen Senders RTBF drei Tote gegeben. Mehrere Personen seien festgenommen worden.

Die Staatsanwaltschaft bestätigte die Informationen des Senders auf dpa-Anfrage nicht. Ein Sprecher kündigte aber eine Pressekonferenz für 20.00 Uhr in Brüssel an.

Die Polizei sei in der Stadt gegen eine mutmaßliche Terroristengruppe vorgegangen, berichtete der Sender. In Verviers habe es mehrere Explosionen gegeben. Eine offizielle Bestätigung von den Behörden war zunächst nicht zu erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe
Der erste große Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Spahn hat es in sich: Die Beitragszahler sollen spürbar weniger zahlen müssen. Doch bei den Krankenkassen herrscht …
Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe
Korruption im Asyl-Amt Bremen: Jetzt räumt eine Bayerin auf
Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt gegen eine Leiterin der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die gegen Bestechung Asyl gewährt haben …
Korruption im Asyl-Amt Bremen: Jetzt räumt eine Bayerin auf
Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF
Unter welchen Umständen jemand Asyl in Deutschland bekommt, ist streng geregelt. Eine BAMF-Mitarbeiterin in Bremen nahm es mit diesen Regeln wohl nicht so genau. Gegen …
Asyl zu Unrecht gewährt: Korruptionsskandal beim BAMF
US-Demokraten verklagen Russland und Trumps Wahlteam
Wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 haben die  Demokraten Klage gegen die russische Regierung sowie Wahlkampfmitarbeiter von Donald …
US-Demokraten verklagen Russland und Trumps Wahlteam

Kommentare