Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot

Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot

Historische Abmachung

Serbien und Kroatien wollen Streitigkeiten beilegen

Subotica - Nach jahrezehntelangen Streitigkeiten wollen die beiden Nachbarn jetzt zusammenarbeiten.  Das haben ihre Regierungschefs am Montag vereinbart - an einem symbolträchtigen Ort.

Die zerstrittenen Nachbarn Serbien und Kroatien wollen ihre jahrelangen Streitigkeiten beilegen. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic und die kroatische Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic am Montag in der nordserbischen Stadt Subotica.

Zuvor hatten sich die beiden Spitzenpolitiker mitten auf der Donaubrücke zwischen den Kommunen Erdut (Kroatien) und Bogojevo (Serbien) getroffen. Beide Seiten lobten die Vereinbarung als historisch.

Die Nachbarn wollen ihre Grenzstreitigkeiten beilegen und nach den Vermissten aus der Zeit des Krieges zwischen 1991 und 1995 forschen. Daneben sollen der Handel angekurbelt und die Streitigkeiten um das Vermögen des früheren Vielvölkerstaates Jugoslawien beigelegt werden. Schließlich sollen die nationalen Minderheiten in den jeweiligen Ländern mehr Rechte erhalten. 

Zuletzt hatten die Nachbarn wegen der Flüchtlingskrise im letzten Jahr einen regelrechten Handelskrieg begonnen, der mit Hilfe der EU beigelegt werden konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Da haben wir krass versagt“: Forscher mit klaren Worten bei Illner - Nahles wehrt sich
Müssen sich Menschen in Deutschland davor fürchten, dass intelligente Maschinen ihre Arbeit übernehmen? Diese und weitere Fragen standen beim ZDF-Talk „Maybrit Illner“ …
„Da haben wir krass versagt“: Forscher mit klaren Worten bei Illner - Nahles wehrt sich
Weitere Person mit deutschem Pass in Türkei freigelassen
Berlin (dpa) - In der Türkei ist eine weitere aus politischen Gründen inhaftierte Person mit deutscher Staatsbürgerschaft freigelassen worden.
Weitere Person mit deutschem Pass in Türkei freigelassen
UN-Sicherheitsratssitzung zu Syrien endet ohne Ergebnis
Täglich bombardieren Syriens Regierungstruppen das Rebellengebiet Ost-Ghuta, wo 400.000 Menschen eingeschlossen sind. Die humanitäre Lage ist dramatisch, ein Ende nicht …
UN-Sicherheitsratssitzung zu Syrien endet ohne Ergebnis
Bester Deutschlandkenner des Kremls: Valentin Falin ist tot
Vor einem halben Jahrhundert taute der Kalte Krieg allmählich auf, es begann eine Ära der Entspannung. Wenn die deutsche Politik mit dem Kreml reden wollte, lief der …
Bester Deutschlandkenner des Kremls: Valentin Falin ist tot

Kommentare