Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart

Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart
+
Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger empfindet Brüderles Drindl-Spruch als Kompliment

Leutheusser-Schnarrenberger findet

Dirndl-Spruch: „Das war doch ein Kompliment"

Berlin - Jetzt mischt auch Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger bei der Sexismus-Debatte mit. In ihren Augen ist Rainer Brüderles Dirndl-Spruch als Kompliment aufzufassen.

Sie kommt aus Bayern und zieht auf dem Oktoberfest auch gern mal selbst ein Dirndl an: Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger findet nun, dass ihr heftig kritisierter Parteifreund Rainer Brüderle sich gegenüber einer Journalistin überhaupt nicht sexistisch verhalten hat.

Die „Stern“-Reporterin hatte in einem Porträt geschildert, wie Brüderle sich vor einem Jahr an einer Hotelbar anzüglich verhalten habe. Dabei habe der FDP-Spitzenkandidat unter anderem gesagt: „Sie können ein Dirndl auch ausfüllen“, schrieb die Journalistin.

Leutheusser sieht darin nichts Anstößiges. „Ach, das war doch ein Kompliment. Das ist doch was anderes, als wenn jemand tatsächlich übergriffig wird.“ Man sollte die Kirche im Dorf lassen. „Wenn ich auch ein Dirndl tragen kann und das steht mir gut, wo ist denn da die Beleidigung“, meinte die stellvertretende FDP-Vorsitzende.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pakistans Ministerpräsident Sharif des Amtes enthoben
Jahrelang galt er als politisches Stehaufmännchen - nun muss Pakistans Ministerpräsident Nawaz Sharif gehen. Die überraschende Entscheidung des Obersten Gerichtes …
Pakistans Ministerpräsident Sharif des Amtes enthoben
US-Republikaner scheitern mit Entwurf zu Krankenversicherung
Mit aller Macht wollen die Republikaner endlich etwas an der ihnen so verhassten Krankenversicherung "Obamacare" ändern. Bis in die frühen Morgenstunden ringen sie um …
US-Republikaner scheitern mit Entwurf zu Krankenversicherung
Linke: Nicht alle Cannabis-Patienten bekommen ihre Medizin
Vor allem Schmerzpatienten haben Hoffnung in das Gesetz "Cannabis als Medizin" gesetzt. Jetzt ist es da. Doch offensichtlich gibt es Engpässe. Und auch die Kassen sollen …
Linke: Nicht alle Cannabis-Patienten bekommen ihre Medizin
Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime
Trotz des Einlenkens von Israel in der Tempelberg-Krise kommt es weiter zu Unruhen in Jerusalem. Die Polizei wappnet sich gegen neue Konfrontationen bei den …
Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Kommentare