+
FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding.

"T... und Beine statt Inhalte"

Macho-Tweet gegen Suding - Shitstorm gegen Politiker

  • schließen

Hamburg - Böses Eigentor von Grünen-Politiker Jörg Rupp. Mit einem Tweet über die Hamburger FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding löste er einen Shitstorm aus.

Das kommt davon, wenn man zuerst tippt und dann nachdenkt. Jörg Rupp, Mitglied des Grünen-Landesvorstandes in Baden Württemberg, hat einen Shitstorm gegen sich heraufbeschworen. Anlass dafür war ein respektloser Post auf seiner Twitter-Seite, in dem er gegen die FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding bei der Hamburger Bürgerschaftswahl wettert. Der Inhalt: "Muss man sich mal vorstellen: Mit Titten und Beinen anstatt Inhalten", dazu die Hashtags #fassungslos und #FDP.

Abgesetzt hatte Rupp den Tweet am Sonntagabend kurz nach den ersten Hochrechnungen. Danach brach der Shitstorm los. Rupp entschuldigte sich bereits mehrfach in den sozialen Netzwerken, Suding nahm die Entschuldigung mittlerweile an. Die FDP mit Spitzenkandidatin Katja Suding schaffte bei der Bürgerschaftswahl in der Hansestadt mit 7,4 Prozent (6,7) erstmals seit September 2013 wieder den Verbleib in einem Landesparlament.

Sudings Beine waren im Vorfeld der Wahl schon einmal der Anlass für eine Sexismus-Debatte. In der Tagesschau der ARD war sie in einer zweifelhaften Kameraeinstellung zu sehen. Diese zeigte die FDP-Politikerin mit überschlagenen Beinen in Highheels auf dem Podium sitzend. Ganz langsam fuhr die Kamera ihre Beine entlang nach oben, bis Katja Suding vollständig im Bild zu sehen war.

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel und Macron wollen EU-Reformpakt schmieden
Meseberg (dpa) - Nach wochenlangen Beratungen wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ein gemeinsames EU-Reformpaket auf den …
Merkel und Macron wollen EU-Reformpakt schmieden
Merkel spricht auf Berliner Klimaschutz-Konferenz
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht heute vor Vertretern aus mehr als 30 Ländern über Klimaschutz. Den jährlichen "Petersberger Klimadialog" hat …
Merkel spricht auf Berliner Klimaschutz-Konferenz
UN-Hilfswerk legt neuen Flüchtlingsbericht vor
Genf (dpa) - Anhaltende Krisen und wachsende Gewalt weltweit treiben immer mehr Menschen in die Flucht. Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) veröffentlicht heute seinen …
UN-Hilfswerk legt neuen Flüchtlingsbericht vor
Seehofer im Asylstreit: CSU-Rückzieher wäre irreparabler Schaden - Söder fordert Merkel-Einlenken
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Der Bruch drohte an diesem Montag. Alle Entwicklungen rund um den Streit zwischen CDU und CSU im …
Seehofer im Asylstreit: CSU-Rückzieher wäre irreparabler Schaden - Söder fordert Merkel-Einlenken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.