Anti-Terror-Razzien

Sicherheitsbehörden nehmen 48 mutmaßliche IS-Mitglieder fest

Bei Anti-Terror-Razzien in der Türkei wurden insgesamt 48 Menschen festgenommen. Es soll sich dabei um mutmaßliche IS-Mitglieder handeln. 

Istanbul/Ankara - Die türkischen Sicherheitsbehörden haben Staatsmedien zufolge 48 mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen. In Istanbul seien bei Anti-Terror-Razzien 31 Ausländer wegen mutmaßlicher Anschlagspläne festgenommen worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag. Weitere 17 Festnahmen habe es in der Hauptstadt Ankara gegeben. Angaben über die Nationalität der Festgenommenen wurden nicht gemacht. Unklar blieb auch, wann die Razzien stattfanden.

Die Türkei ist in den vergangenen Jahren wiederholt Ziel von Anschlägen geworden. Verantwortlich dafür gemacht wurden die IS-Miliz oder kurdische Extremisten. Die türkische Polizei geht immer wieder mit Razzien gegen mutmaßliche Mitglieder des sogenannten Islamischen Staates vor. Justizminister Abdulhamit Gül sagte am Samstag, mehr als 1350 IS-Verdächtige befänden sich in Untersuchungshaft oder seien bereits verurteilt worden.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die CSU hat die Qual der Wahl - fällt heute die Entscheidung? 
Nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch eine …
Die CSU hat die Qual der Wahl - fällt heute die Entscheidung? 
Krach in der CSU: Rufe nach Seehofer-Rücktritt werden lauter - hat Partei sogar schon genauen Plan?
Nach dem CSU-Debakel bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Parteichef Horst Seehofer denkt nicht an Rücktritt. Rechnen die Christsozialen nun mit ihm ab?
Krach in der CSU: Rufe nach Seehofer-Rücktritt werden lauter - hat Partei sogar schon genauen Plan?
Zwei Optionen für die CSU: So liefen die Sondierungen mit Freien Wählern und mit Grünen
Die CSU drückt aufs Tempo. Drei Tage nach der Landtagswahl haben sich die Spitzen der Partei zu Sondierungsgesprächen mit Freien Wählern und Grünen getroffen.
Zwei Optionen für die CSU: So liefen die Sondierungen mit Freien Wählern und mit Grünen
Krankenversicherte werden entlastet
Berlin (dpa) - Die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen sollen ab dem kommenden Jahr finanziell entlastet werden. Das sieht ein Gesetz zur Krankenversicherung vor, …
Krankenversicherte werden entlastet

Kommentare