+
Noch immer trauern viele Menschen um Neda.

Sicherheitskräfte lösen Trauerfeier in Teheran auf

Teheran - Iranische Sicherheitskräfte haben am Donnerstag in Teheran eine Trauerfeier zum Gedenken an die Opfer der jüngsten Proteste aufgelöst.

Mehrere hundert Menschen hatten sich am Grab von Neda Agha-

Lesen Sie auch:

Nedas Tod: Protest im Iran hat ein Gesicht

Iran: Regime hat Trauerfeier für Neda verboten

Soltan versammelt, die bei Protesten am 20. Juni getötet worden war. Die Sicherheitskräfte gingen nach Angaben von Augenzeugen mit Schlagstöcken gegen die Trauernden vor. Es habe Festnahmen gegeben. Neda war vor 40 Tagen bei einer Demonstration gegen den umstrittenen Wahlsieg von Präsident Mahmud Ahmadinedschad auf offener Straße in Teheran erschossen worden. Ihr Tod wurde zum Symbol der Protestbewegung und löste auch international Bestürzung aus.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare