+
Silvia Breher.

Silvia Breher

Sie ist die Stimmenkönigin im neuen Bundestag

Die CDU-Abgeordnete Silvia Breher aus Niedersachsen zieht als Stimmenkönigin in den neuen Bundestag ein.

Cloppenburg - Die 44-jährige Direktkandidatin aus dem Wahlkreis Cloppenburg-Vechta erreichte bei den Erststimmen 57,7 Prozent und damit mehr als alle anderen gewählten Bewerber für ein Direktmandat in den 299 Wahlkreisen, wie am Montag aus dem vorläufigen Ergebnis der Bundeswahlleitung hervorging.

Der Wahlkreis Cloppenburg-Vechta ist eine besondere Hochburg der CDU, schon bei der Bundestagswahl 2013 erzielte ihr Direktkandidat dort das Rekordergebnis bei den Erststimmen. Mit dem geringsten Abstand zur Konkurrenz zieht die SPD-Abgeordnete Eva Högl aus dem Wahlkreis Berlin-Mitte in den Bundestag ein. Die 48-Jährige kam dort auf 23,5 Prozent der Erststimmen - es folgte Stephan Rauhut von der Linken mit 20,4 Prozent.

Unser Ticker zur Bundestagswahl

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Demonstrationen vor Weißem Haus nach Floyds Tod
"Scheiß auf Eure Ausgangssperre": Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd dauern die Demonstrationen in den USA an. Auch vor dem Weißen Haus - obwohl US-Präsident …
Demonstrationen vor Weißem Haus nach Floyds Tod
Koalitionsspitze vertagt Gespräche über Konjunkturpaket
Die Aufgabe schwierig, die Positionen zum Teil auseinander. Die Spitzen von CDU, CSU und SPD planten schon vor ihren Gesprächen über ein Milliardenpaket einen weiteren …
Koalitionsspitze vertagt Gespräche über Konjunkturpaket
Corona: „Du schickst uns den Tod“ - Spaltung größer als in Flüchtlingskrise? Laschet warnt
Die Bundesländer zerstritten, die Pläne von Olaf Scholz „unwirksames Sammelsurium“? Die Politik steht vor Corona-Problemen. Kritik gibt es nicht zuletzt an Markus Söder.
Corona: „Du schickst uns den Tod“ - Spaltung größer als in Flüchtlingskrise? Laschet warnt
Merkel serviert Trump kühl ab - der macht neues Faß auf und kassiert prompt die nächste Abfuhr
US-Präsident Donald Trump fängt sich von Kanzlerin Angela Merkel einen Korb ein. Er wollte sie zum G7-Gipfel einladen - und bekommt nun die nächste Zurückweisung.
Merkel serviert Trump kühl ab - der macht neues Faß auf und kassiert prompt die nächste Abfuhr

Kommentare