1 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
2 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
3 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
4 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
5 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
6 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
7 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.
8 von 8
Skurrile Demo am Rande des Wulff-Prozesses: Sieben Unbekannte haben sich vor dem Landgericht aufgebaut.

Von sieben Unbekannten

Kuriose Demo beim Wulff-Prozess

Hannover - Sieben Unbekannte haben sich am Rande des Wulff-Prozesses vor dem Landgericht Hannover zu einer skurrilen Demonstration versammelt.

Das könnte man als Kommentar zu den teilweise bizarren Auswüchsen der Wulff-Affäre verstehen: „Christian Wulff ist kein Verbrecher“, skandierten sieben Unbekannte mit Christian-Wulff-Masken und einem Wulff-Ultras-Transparent vor dem Gerichtsgebäude. Dabei hatten sie Bobby-Cars - ein solches Spielzeug war Wulff von einem Autohändler geschenkt worden, was auch Gegenstand der Untersuchungen gegen ihn wurde. Außerdem trugen sie riesige Bundesverdienstkreuze, wie der Angeklagte vor Gericht.

Mehr Bilder der Demo sehen Sie in der Fotostrecke oben.

tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor
Die Rede von Theresa May fing zahm an - dann der Paukenschlag: Großbritannien verlässt den europäischen Binnenmarkt. Die Regierungschefin schickte Drohungen und …
Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor
Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären
Viele Fragen sind offen im Fall des Attentäters vom Berliner Weihnachtsmarkt. Union und SPD im Bundestag wollen die Hintergründe nun mit einer eigenen Task Force klären.
Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden
Berlin - Die parlamentarische Aufarbeitung des Weihnachtsmarkt-Attentats nimmt Fahrt auf. Den Auftakt machen die Geheimdienst-Kontrolleure. Eine Behörden-Chronologie zu …
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden
Neujahrsempfang: Seehofer bricht mit Tradition
München - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Freitagabend rund 1700 geladene Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang der Staatsregierung in der …
Neujahrsempfang: Seehofer bricht mit Tradition

Kommentare