+
Seit vier Jahren regieren die Sozialdemokraten unter Regierungschef Robert Fico allein. 

Endergebnis bis Montag

Parlamentswahl in der Slowakei hat begonnen

Bratislava - In der Slowakei hat heute die Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Die seit vier Jahren allein regierenden Sozialdemokraten von Regierungschef Robert Fico dürften ihre absolute Mehrheit verlieren, aber stärkste Kraft bleiben.

Das christdemokratische Oppositionslager ist in viele Kleinparteien zersplittert. Weil so viele Parteien nahe an der Fünfprozenthürde liegen, wird ein aussagekräftiges Ergebnis erst am Sonntagmorgen erwartet, das offizielle Endergebnis spätestens am Montag.

Stimmberechtigt sind 4,4 Millionen Wähler. Die aus der Wahl hervorgehende Regierung wird ab 1. Juli für ein halbes Jahr den EU-Ratsvorsitz übernehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Leyen im Merkur-Interview: „Bundeswehr vom Kopf auf die Füße gestellt“
In den vergangenen Monaten standen Ursula von der Leyen und die Bundeswehr mehr im Fokus als der Politikerin lieb sein kann. Nun äußert sich die Verteidigungsministerin …
Von der Leyen im Merkur-Interview: „Bundeswehr vom Kopf auf die Füße gestellt“
Anschlag auf Gläubige in Mekka vereitelt
Ihr Ziel war das zentrale Heiligtum des Islam: Terroristen wollten offenbar in Mekka ein Blutbad anrichten. Zum Ende des Ramadan haben sich dort Millionen Gläubige …
Anschlag auf Gläubige in Mekka vereitelt
SPD-General Heil: Wahl-Rennen noch "vollständig offen"
Weniger als 100 Tage vor der Wahl ist die Ausgangslage der SPD düster. Grund: die schwachen Umfragewerte. Zum Parteitag am Wochenende will Generalsekretär Heil seiner …
SPD-General Heil: Wahl-Rennen noch "vollständig offen"
Anschlag auf Große Moschee in Mekka vereitelt
Sicherheitskräfte in Saudi-Arabien wollen in letzter Minute einen Anschlag auf die heiligste Stätte des Islam vereitelt haben. Ziel war demnach die Große Moschee in …
Anschlag auf Große Moschee in Mekka vereitelt

Kommentare