+
Van der Bellen oder Hofer - Wer liegt laut Facebook vorne, in der Gunst der Wähler?

Am Sonntag wird es spannend

Wahl in Österreich: So schneiden die Kandidaten bei Facebook ab

Wien - Auch in den sozialen Medien tobt der österreichische Wahlkampf erbittert. Storyclash wertete nun aus, welcher Kandidat, gemessen an den Facebook-Inhalten, der aktuelle Sieger wäre.

Nach der Anfechtung des ersten Wahlergebnisses vom 22. Mai 2016 findet in Österreich am 4. Dezember die erneute Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten, Norbert Hofer (FPÖ) und Alexander Van der Bellen (Die Grünen), statt. Auch die sozialen Netzwerke laufen heiß mit Spekulationen, wer diesmal das Rennen machen könnte.

Der Blog Storyclash hat nun in akribischer Kleinarbeit versucht, ein Stimmungsprofil der österreichischen Wähler zu erstellen und dafür 6,2 Millionen Interaktionen von exakt 1000 Facebook-Posts zur Präsidentschaftswahl ausgewertet. Dabei wurden vor allem die von Facebook ermöglichten Emoji-Reaktionen  (“Love”, “Angry”, “Wow”, “Haha”, “Sad”) für die Erstellung der Analyse verwendet. 

Mehr Aktion auf Hofer-Posts

Bei der Auswertung fällt als erstes auf, dass auf Posts von Kandidat Hofer mehr Interaktion stattfindet, als auf Posts von Van der Bellen. Seit dem aufgehobenen zweiten Wahlgang stehen 1,26 Millionen Interaktionen bei Hofer nur 1,22 Millionen Interaktionen bei Van der Bellen gegenüber. Auch beim Teilen (59,3 Prozent) und Kommentieren (53,3 Prozent) der Artikel liegt Hofer vor seinem Konkurrenten.

Bei den positiven Reaktionen „Like“ und „Love“ liegt wiederum der Grünen-Politiker Van der Bellen mit 50,9 Prozent und 57,8 Prozent knapp vorne. Allerdings fährt er bei den negativen Reaktionen „Angry“ und „Sad“ ebenfalls die höheren Ergebnisse ein - und zwar mit 60,8 Prozent und 63,3 Prozent noch um einiges deutlicher.

Van der Bellen aktuell der Sieger

Am 23. November, dem Stichtag der Datenerhebung, lagen beide Kandidaten bei Likes, Shares und Kommentaren etwa gleich auf. Jedoch lässt sich in der Gesamtbetrachtung laut Storyclash feststellen, dass Van der Bellen aktuell in der Gunst der Facebook-Wähler leicht vorne liegt. Somit widerspricht das ermittelte Ergebnis den aktuellen Umfragewerten.

kah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeklagter gesteht Angriff auf Kippa tragenden Israeli
Der Angriff auf einen Kippa tragenden Israeli in Berlin löste große Empörung aus. In mehreren Städten gingen Menschen mit Kippa als Zeichen der Solidarität auf die …
Angeklagter gesteht Angriff auf Kippa tragenden Israeli
Bamf-Überraschung: Seehofer will Kompetenzen vom Kanzleramt an sich ziehen
Horst Seehofer macht mit einer überraschenden Ansage zum Bamf auf sich aufmerksam: Er plant einige Neuerungen, unter anderem, was die Kontrolle der Asyl-Bescheide angeht.
Bamf-Überraschung: Seehofer will Kompetenzen vom Kanzleramt an sich ziehen
„Du benimmst dich!“: Frankreichs Präsident Macron kanzelt Teenager ab - Video geht viral
Der französische Präsident Macron war auf einer Gedenkfeier, als ihn ein Jugendlicher ansprach - seiner Meinung nach viel zu respektlos. Es folgte eine Standpauke, die …
„Du benimmst dich!“: Frankreichs Präsident Macron kanzelt Teenager ab - Video geht viral
Le Pen muss 300.000 Euro ans EU-Parlament zurückzahlen
Klage abgewiesen: Die Chefin des Front National muss dem EU-Parlament Personalkosten in Höhe von 300.000 Euro erstatten. Damit bestätigte das EU-Gericht in Luxemburg den …
Le Pen muss 300.000 Euro ans EU-Parlament zurückzahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.