Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
1 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
2 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
3 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
4 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
5 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
6 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
7 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
8 von 29
Der neu gewählte Bundestag kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Fraktionen kommen zusammen

So verlief die erste Sitzung des neuen Bundestags

  • schließen

In der ersten Sitzung des Bundestags ging es vor allem darum einen Bundestagspräsidenten sowie dessen Vertreter zu wählen. Doch die Wahl sorgte für Streit zwischen den Fraktionen.

Berlin - Genau einen Monat nach der Wahl kamen die Fraktionen am Dienstag im Bundestag zu ihrer konstituierten Sitzung zusammen. 

Mit einer Mehrheit wählten die anwesenden Parlamentarier den früheren CDU-Finanzminister Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten. Bei der Abstimmung über die Vertreter von Schäuble kam es dagegen zum Eklat: Während die Kandidaten von CDU, CSU, Grünen, FDP und Linke die benötigten Stimmen im ersten Wahlgang bekamen, scheiterte der Kandidat der AfD Albrecht Glaser auch im dritten Wahlgang. 

Wir haben für Sie den Tag in Bildern zusammengestellt.

Alles weitere rund um die erste Sitzung des Bundestages, erfahren Sie hier in unserem Live-Ticker

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien
Allein in den ersten drei Quartalen hat die deutsche Regierung Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien von 416,4 Millionen Euro genehmigt. Nun schlägt der Fall des getöteten …
Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien
Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl
Warschau (dpa) - Ungeachtet ihres EU-Konfliktkurses hat Polens Regierungspartei PiS bei landesweiten Regionalwahlen nach ersten Schätzungen die meisten Stimmen geholt.
Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl
Gewalt und Chaos bei Parlamentswahl in Afghanistan
Über drei Jahre ist die Parlamentswahl in Afghanistan immer wieder verschoben worden. Nun ist zwar abgestimmt worden - doch vielerorts herrscht Chaos und Gewalt, es gibt …
Gewalt und Chaos bei Parlamentswahl in Afghanistan
Tausende Migranten warten auf Einreise nach Mexiko
Die Situation an der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala bleibt unübersichtlich: Migranten versuchen, auf Autoreifen oder Holzplatten einen Grenzfluss zu überqueren. …
Tausende Migranten warten auf Einreise nach Mexiko