Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Sieht die Gründe für das andauernde Umfragetief der CSU vornehmlich auf Bundesebene: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Drei Monate vor Landtagswahlen

Söder: CSU-Umfragetief von Entscheidungen aus Berlin geprägt

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht die Gründe für das andauernde Umfragetief seiner Partei vornehmlich auf Bundesebene. Es sei "überwiegend geprägt von Berliner Entscheidungen", sagte Söder dem "Münchner Merkur".

"Wir müssen uns deshalb stärker auf Bayern fokussieren." Söder, der seit vier Monaten die politischen Geschicke des Freistaates lenkt, fügte hinzu: "Wir müssen dem Land Führung und Richtung geben." Und trotzdem forderte er seine Parteifreunde auf: "Auch aus Berlin wünsche ich mir Unterstützung." Umfragen der vergangenen Monate sehen die CSU bei der Landtagswahl im Oktober weit von der Verteidigung der absoluten Mehrheit entfernt. Demnach müssten sich die Christsozialen nach der Landtagswahl am 14. Oktober einen Koalitionspartner suchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vertreter jüdischer Gemeinden kritisieren Vereinigung "Juden in der AfD"
Vertreter jüdischer Gemeinden haben mit Befremden auf die bevorstehende Gründung einer offiziellen Vereinigung "Juden in der AfD" reagiert.
Vertreter jüdischer Gemeinden kritisieren Vereinigung "Juden in der AfD"
Regierungsbeauftragter im ZDF-MOMA: Kirche muss Missbrauchsopfer entschädigen
Johannes-Wilhelm Rörig, Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, hat die katholische Kirche in Deutschland zu Entschädigungszahlungen …
Regierungsbeauftragter im ZDF-MOMA: Kirche muss Missbrauchsopfer entschädigen
Proteste gegen Rodung im Hambacher Forst: Hacker legen Webseite von RWE lahm
Die Proteste gegen die geplante Rodung im Hambacher Forst gehen weiter. Hacker legten zwischenzeitlich die Webseite von RWE lahm. Der News-Ticker.
Proteste gegen Rodung im Hambacher Forst: Hacker legen Webseite von RWE lahm
Trumps Richterkandidat wehrt sich im TV gegen Missbrauchsvorwürfe - seine Frau sitzt an seiner Seite
Gegen Brett Kavanaugh werden schwere Missbrauchs-Vorwürfe erhoben. Nun verteidigt sich Trumps Richterkandidat im Interview bei Fox News. Er habe als junger Mann keine …
Trumps Richterkandidat wehrt sich im TV gegen Missbrauchsvorwürfe - seine Frau sitzt an seiner Seite

Kommentare