+
Markus Söder lacht nach einem Versprecher während seiner Rede auf der Landesversammlung der Jungen Union Bayern in Penzberg.

Versprecher sorgt für Lacher

Söder ist von sich selbst „sehr beeindruckt“

Penzberg - Mit einem Versprecher hat Bayerns Finanzminister Markus Söder bei der Landesversammlung der Jungen Union Bayern für Lacher gesorgt.

„Ich hab' vor über einem Jahr eine Rede im Deutschen Bundestag gehalten, die mich sehr beeindruckt hat“, sagte CSU-Politiker Söder vor mehreren Hundert Delegierten in Penzberg (Landkreis Weilheim-Schongau). Schnell korrigierte er, er habe die Rede gehört - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) habe sie gehalten. Dafür wiederum erntete der Minister mehrere Buhrufe aus dem Publikum - und ergänzte schnell: „Ich gehöre nicht zu ihrem Fanclub. Ich glaube übrigens nicht mal, dass sie einen Fanclub zusammenbringt.“ In der Rede sei es um steigende Kosten für Flüchtlinge und die Folgen für andere Sozialausgaben gegangen.

Lesen Sie auch:

Merkur-Interview: Söder widerspricht Seehofer - und kritisiert Merkel 

Heikle Wochen für Markus Söder: Bayerns Finanzminister kämpft gegen die Versetzung nach Berlin. Im Interview stellt er sich gegen die Idee, den CSU-Vorsitzenden künftig in die Hauptstadt zu senden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höcke darf in AfD bleiben
Berlin - Soll Björn Höcke die AfD verlassen? Nach seiner umstrittenen Rede zum Berliner Holocaust-Mahnmal stand das zur Debatte. Der AfD-Parteivorstand hat jetzt aber …
Höcke darf in AfD bleiben
Keine Hinweise auf bevorstehenden Anschlag
Neuss - Er soll Verbindung zu einem Terrorverdächtigen in Wien gehabt haben. Deswegen haben Ermittler die Wohnung eines 21-jährigen durchsucht - allerdings ohne Ergebnis.
Keine Hinweise auf bevorstehenden Anschlag
Oppermann: Kein Ämtertausch mit Gabriel
Der Countdown bei der SPD läuft - am kommenden Wochenende soll der Kanzlerkandidat auf der Bühne stehen. Ist es wie erwartet Parteichef Gabriel? Die Unruhe unter den …
Oppermann: Kein Ämtertausch mit Gabriel
Neue Syrien-Verhandlungen in Kasachstan haben begonnen
Frieden in Syrien? Immer noch weit entfernt. Die Hoffnungen liegen nun auf den Gesprächen in Astana. Das Regime äußert sich durchaus optimistisch.
Neue Syrien-Verhandlungen in Kasachstan haben begonnen

Kommentare