+
Markus Söder lacht nach einem Versprecher während seiner Rede auf der Landesversammlung der Jungen Union Bayern in Penzberg.

Versprecher sorgt für Lacher

Söder ist von sich selbst „sehr beeindruckt“

Penzberg - Mit einem Versprecher hat Bayerns Finanzminister Markus Söder bei der Landesversammlung der Jungen Union Bayern für Lacher gesorgt.

„Ich hab' vor über einem Jahr eine Rede im Deutschen Bundestag gehalten, die mich sehr beeindruckt hat“, sagte CSU-Politiker Söder vor mehreren Hundert Delegierten in Penzberg (Landkreis Weilheim-Schongau). Schnell korrigierte er, er habe die Rede gehört - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) habe sie gehalten. Dafür wiederum erntete der Minister mehrere Buhrufe aus dem Publikum - und ergänzte schnell: „Ich gehöre nicht zu ihrem Fanclub. Ich glaube übrigens nicht mal, dass sie einen Fanclub zusammenbringt.“ In der Rede sei es um steigende Kosten für Flüchtlinge und die Folgen für andere Sozialausgaben gegangen.

Lesen Sie auch:

Merkur-Interview: Söder widerspricht Seehofer - und kritisiert Merkel 

Heikle Wochen für Markus Söder: Bayerns Finanzminister kämpft gegen die Versetzung nach Berlin. Im Interview stellt er sich gegen die Idee, den CSU-Vorsitzenden künftig in die Hauptstadt zu senden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei verweigert deutschem Wahlbeobachter die Einreise
Der Linken-Abgeordnete Hunko war schon beim Referendum in der Türkei Wahlbeobachter. Anschließend geriet er in die Kritik der Regierung. Nun wollte er für die OSZE …
Türkei verweigert deutschem Wahlbeobachter die Einreise
Telekom Tochter will in Deutschland 6000 Stellen streichen
Die Telekom-Tochter T-Systems, die sich um Großkunden kümmert, will bis 2021 rund 6000 Arbeitsplätze in Deutschland streichen.
Telekom Tochter will in Deutschland 6000 Stellen streichen
„Blind und töricht“: CSU-Mann Waigel warnt vor Trennung der Unionsparteien
Theo Waigel ist Ehrenvorsitzender der CSU. In seinem Gastbeitrag für den Münchner Merkur warnt er vor einer Trennung der Schwesternparteien CDU und CSU.
„Blind und töricht“: CSU-Mann Waigel warnt vor Trennung der Unionsparteien
CDU-Arbeitnehmerflügel droht CSU mit Bayern-CDU
Angesichts der anhaltenden unionsinternen Streitereien hat der CDU-Arbeitnehmerflügel der CSU mit Gründung einer Bayern-CDU gedroht.
CDU-Arbeitnehmerflügel droht CSU mit Bayern-CDU

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.