+
Markus Söder ist Star Wars-Fan

Kampf Gut gegen Böse

Darum ist Markus Söder „Star Wars“-Fan

München - Zwischen Stormtroopern und Darth Vader: Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) hat sich am Montag als „Star Wars“-Kenner gezeigt.

Seit seiner Kindheit sei er Fan der Filmreihe, erzählte der 49-Jährige während eines Rundgangs durch die Ausstellung „Star Wars Identities“ in München. Die Filmreihe sei deshalb so erfolgreich, weil ihre Handlung auf alten Mythen und auf Religion beruhe. Die Geschichte sei uralt - „der Kampf zwischen Gut und Böse“. Wer nicht auf die dunkle Seite der Macht gezogen werden wolle, müsse sich und seinen Grundsätzen treu bleiben und dürfe „nicht auf falsche Propheten hören“, erläuterte Söder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irakische Armee erobert Osten Mossuls vollständig
Vor wenigen Wochen steckte die Offensive auf die IS-Hochburg Mossul fest - doch mit neuer Dynamik vertreiben die irakischen Truppen die Dschihadisten nun aus dem Osten …
Irakische Armee erobert Osten Mossuls vollständig
„Mister Europa“ fordert Merkel heraus
Berlin - Hochgebildeter Schulabbrecher, glühender Kämpfer für Europa, Ex-Alkoholiker, Fußballnarr - all das ist der Herausforderer von Angela Merkel bei der …
„Mister Europa“ fordert Merkel heraus
„Al-Bakr“-Kommission wirft Sicherheits- und Justizbehörden Fehler vor
Dresden - Warum misslang zunächst die Festnahme des Terrorverdächtigen Al-Bakr Anfang Oktober in Chemnitz? Und warum konnte er sich später das Leben nehmen? Eine …
„Al-Bakr“-Kommission wirft Sicherheits- und Justizbehörden Fehler vor
Schleppende Nominierung von Trumps Kabinettskandidaten
Die US-Regierung kommt nur langsam in Tritt, schleppend wird das Kabinett bestätigt. Trump macht derweil neue Ankündigungen und wiederholt alte Unwahrheiten.
Schleppende Nominierung von Trumps Kabinettskandidaten

Kommentare