+
Die Mehrheit denkt, dass Söder seine Klimapolitik nicht ernst meint.

Trotz „Rettet die Bienen“ und Aufforstung

Söder unglaubwürdig? Mehrheit der Bayern vertraut ihm bei wichtigem Thema nicht

Obwohl sich Ministerpräsident Markus Söder für Volksbegehren Artenvielfalt eingesetzt hat und eine massive Aufforstung bayerischer Wälder plant, vertraut ihm die Mehrheit der Bayern nicht bei der Klimapolitik.

München - Gut die Hälfte der Bayern glaubt laut einer Umfrage nicht, dass es Ministerpräsident Markus Söder und die CSU mit ihrem Kurs bei der Umwelt- und Klimapolitik ernst meinen. So antworteten 51 Prozent der Teilnehmer bei einer am Dienstag in München veröffentlichten Umfrage des Instituts GMS im Auftrag von „17:30 Sat.1 Bayern“. 40 Prozent der Befragten glauben jedoch an den Kurswechsel. Markus Söder hatte in den vergangenen Monaten unter anderem vorangetrieben, dass die Forderungen des Bürgerbegehrens „Rettet die Bienen“ zu einem Gesetz werden und das die bayerischen Wälder aufgeforstet werden. Ob Söders neuer Vorschlag, Zugfahren billiger zu machen, etwas an der Einstellung der Bayern ändern kann?

CSU-Chef Söder unglaubwürdig? Mehrheit der Bayern vertraut ihm bei wichtigem Thema nicht

Wäre am Sonntag Landtagswahl, würden die Bayern der Umfrage zufolge mit 37 Prozent für die CSU stimmen. Die Grünen kämen auf 22 Prozent, die Freien Wähler auf 11, die AfD auf 9, die SPD auf 7 und die FDP auf 5 Prozent. Verglichen mit dem Ergebnis der Landtagswahl 2018 bedeutet das vor allem für die Grünen eine deutliche Verbesserung, während allen voran AfD und SPD an Stimmenanteilen verlieren. 

Der Ministerpräsident Bayerns muss laut Gerichtsurteil Fahrverbote für Autos vorbereiten. Aber Söder schert sich nicht um die Diesel-Fahrverbote darum. Kann man Söder zwingen?

dpa

Vor dem Gipfeltreffen zum Verkehrsstreit mit Tirol deuten alle Signale auf Entspannung: Auf einmal zeigt sich die CSU sogar offen für die Korridormaut, die bisher kategorisch abgelehnt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV
Am Mittwoch beginnen die öffentlichen Anhörungen für das Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump. Die USA erwartet ein hartes Politspektakel. Der Präsident ist …
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV 
An diesem Mittwoch beginnen die öffentlichen Anhörungenfür das Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump. Die USA erwartet ein hartes Politspektakel. Der Präsident ist …
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV 
Amtsenthebung: Spektakel vor laufenden Kameras - Verfahren gegen Trump nimmt Fahrt auf
Im Ringen um ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump steht ein Spektakel bevor: Am Mittwoch werden erstmals öffentlich Zeugen zur Ukraine-Affäre befragt.
Amtsenthebung: Spektakel vor laufenden Kameras - Verfahren gegen Trump nimmt Fahrt auf
„Wer damit ein Problem bekommt ...“: Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern
„Tote-Hosen“-Sänger Campino hat sich zu der Klimabewegung Fridays for Future rund um Greta Thunberg geäußert - und auch zu den Schulschwänzern seine Meinung abgegeben.
„Wer damit ein Problem bekommt ...“: Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern

Kommentare