Designierter Ministerpräsident

Söder verrät kuriose Warnung seiner Frau

  • schließen

Markus Söder soll bald Horst Seehofer als Ministerpräsident beerben. Vor dem Krafttanken an Weihnachten erzählt er von seiner Tradition zum Fest und der Warnung seiner Frau in diesen Tagen.

München - Wenn es nach der CSU ginge, wird er der künftige Ministerpräsident im Freistaat Bayern sein und soll es dann auch bleiben: Markus Söder. Der 50-Jährige soll im Frühjahr Horst Seehofer beerben, dann geht es in der Landtagswahl um Stimmen.

Mit Heringssalat und Fußball-Kugeln

Doch Söder wird in den kommenden Tagen nochmal Durchschnaufen können. Dem Radiosender Antenne Bayern verriet der Franke jetzt, was er für Weihnachtstraditionen pflegt. An Heilig Abend gehe er immer noch mal auf den Nürnberger Christkindlesmarkt und kaufe ein oder zwei neue Christbaumkugeln. 

„Nicht weil ich die immer kaputt mache, sondern ich verliere immer diese Aufhänger“, bekannte Söder. Entsprechend bunt werde der Baum, an dem neben einfarbigen auch einige Fußball-Kugeln hingen, die er geschenkt bekommen habe. „Aber glitzern soll es schon ein bisschen“, sagte der CSU-Politiker. 

Markus Söder mit Gattin Karin.

Warnung von der Ehefrau

Nach der Bescherung gibt es bei Söders kalte Küche, unter anderem roten Heringssalat mit Ei. Deftig wird es am ersten Weihnachtsfeiertag. Mittags gebe es dann traditionell Gänsebraten. Das sei allerdings ein Problem, gestand Söder: „Lebkuchen essen, wenig bewegen und irgendwie hat man an diesen Tagen auch nicht so den fundamentalen Drang Sport zu machen“. Seine Frau warne ihn deshalb immer, er solle aufpassen, dass es nicht zu viel werde.

Einst schafften ihm seine Kinder ein wenig Abhilfe. Mit ihnen habe er am Vormittag immer Weihnachtsgeschenke aufgebaut und sei stundenlang auf den Knien herumgekrochen. „Inzwischen können es die Jungs alleine“, sagte Söder.

Dafür wird er bald beruflich umso mehr leisten müssen. 2018 will Söder schließlich zum Ministerpräsidenten von Bayern gewählt werden.

mke/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa/Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Miesbach
Bei der Landtagswahl 2018 in Bayern treten im Stimmkreis Miesbach zehn Direktkandidaten an. Hier finden Sie die wichtigsten regionalen Infos zur Wahl.
Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Miesbach
GroKo-Zoff beim „Tag der Industrie“: SPD und CSU packen nach Maaßen alte Asylstreits aus
Beim „Tag der Deuschen Industrie“ bekommt die GroKo viel Unmut ab. CSU und SPD machen nach Maaßen dort weiter, wo sie aufgehört hatten: Mit Streit über altbekannte …
GroKo-Zoff beim „Tag der Industrie“: SPD und CSU packen nach Maaßen alte Asylstreits aus
Österreichs Kanzler kritisiert FPÖ-Warnung vor drei Medien
Für österreichische Medien, die nicht im Sinne der rechten FPÖ berichten, könnte es ungemütlich werden. Das FPÖ-geführte Innenministerium warnt die Polizei vor zu viel …
Österreichs Kanzler kritisiert FPÖ-Warnung vor drei Medien
Merkel dringt auf weitere Entlastung beim Soli
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) pocht auf eine weitere Entlastung beim Solidaritätszuschlag. Was bis jetzt geplant sei, erscheine ihr ungerecht.
Merkel dringt auf weitere Entlastung beim Soli

Kommentare