Zu Griechenland

Söder: Wir würden einen Grexit verkraften

  • schließen

München - Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) verlangt eine schnelle Entscheidung über einen möglichen Euro-Austritt Griechenlands.

„In dieser Woche muss es eine Entscheidung geben, wir wollen keine Hängepartie“, sagte Söder dem Münchner Merkur. „Entweder bleibt Griechenland im Euroraum und verhält sich vertragstreu. Oder Griechenland geht den anderen Weg. Ein Verlassen der Eurozone würde aber vor allem für Griechenland selbst zum Problem werden.“ Söder betonte, keiner wolle den Grexit. „Aber die Vorsorgemaßnahmen der letzten zwei Jahre greifen: Die Eurogruppe könnte die Konsequenzen aus einem Austritt verkraften.“

Söder kritisierte auch das Auftreten der griechischen Regierung scharf. „Die Geduld Europas nähert sich dem Ende. Die neue griechische Regierung verschätzt sich gerade gewaltig. Ihr unglückliches Auftreten schadet vor allem dem eigenen Volk.“

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spielt Trump Merkel im Wahlkampf in die Hände?
Über diesen einen Satz von Kanzlerin Merkel im Bierzelt in Trudering spricht die Welt. Auch in den USA wurde er kommentiert – dabei war der Termin ursprünglich „nur“ ein …
Spielt Trump Merkel im Wahlkampf in die Hände?
Bundeswehr testet spezielle Mode für schwangere Soldatinnen
Nach und nach setzt die Bundeswehr das neue Bekleidungskonzept von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen durch. Der neueste Vorstoß ist nun der Test von …
Bundeswehr testet spezielle Mode für schwangere Soldatinnen
Neuer Anschlag mit Autobombe in Bagdad: Mindestens 15 Tote
Bagdad (dpa) - Bei einem zweiten Autobombenanschlag innerhalb weniger Stunden sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Mehr …
Neuer Anschlag mit Autobombe in Bagdad: Mindestens 15 Tote
USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea
Die USA demonstrieren nach dem jüngsten Raketentest durch Nordkorea militärische Stärke. Sie lassen Langstreckenbomber über Südkorea fliegen. Nordkorea reagiert wie …
USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea

Kommentare