+
Die CDU um Kanzlerin Merkel kommt nach der jüngsten Umfrage auf 33 Prozent.

Sonntagstrend

Umfrage: CDU und AfD verlieren - Linke legt zu

Berlin - Die Union sinkt in der Wählergunst nach einer neuen Emnid-Umfrage. Auch die AfD verliert. Nur die Linke kann zulegen.

Das ergab der Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt. Auch die AfD verliert einen Punkt und kommt auf 11 Prozent. Einen Zähler zulegen kann dagegen die Linke, die auf 9 Prozent steigt. Die SPD liegt unverändert bei 22 Prozent, ebenso die Grünen, die erneut 13 Prozent erreichen. Der FDP würden wie in der Vorwoche 7 Prozent der Wähler ihre Stimme geben. Auf die sonstigen Parteien entfallen 5 Prozent (Plus 1).

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Koalition einigt sich auf Betriebsrente
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Reform der Betriebsrente beschlossen. CDU, CSU und SPD einigten sich auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge, …
Koalition einigt sich auf Betriebsrente
Auf Petersdom gestrahlt: Greenpeace schickt Trump in Rom Botschaft
Rom - Am Vorabend des Besuchs von Donald Trump bei Papst Franziskus hat Greenpeace eine besondere Botschaft an den US-Präsident gerichtet. Die Aktivisten benutzen dazu …
Auf Petersdom gestrahlt: Greenpeace schickt Trump in Rom Botschaft
Trump auf europäischem Boden - Besuch bei Papst Franziskus
Nach Stationen in Saudi-Arabien und Israel besucht Trump nun das dritte wichtige Zentrum der Weltreligionen: den Vatikan. Der Besuch wird mit Spannung erwartet - auch …
Trump auf europäischem Boden - Besuch bei Papst Franziskus
Kein Rückkehrrecht auf Vollzeit - SPD greift Merkel an
Immer mehr Menschen arbeiten in Teilzeit, vor allem Frauen. Die Koalition wollte ein Rückkehrrecht in Vollzeit schaffen. Doch vier Monate vor der Bundestagswahl konnten …
Kein Rückkehrrecht auf Vollzeit - SPD greift Merkel an

Kommentare