+
Sorge um Hans-Dietrich Genscher. Der langjährige Bundesaußenminister wird in der Bonner Universitätsklinik behandelt.

Sorge um Hans-Dietrich Genscher

Bonn - Sorge um Hans-Dietrich Genscher. Der langjährige Bundesaußenminister wird in der Bonner Universitätsklinik behandelt.

Ob er wie erhofft am Wochenende wieder entlassen werde, sei noch nicht absehbar, teilte sein Büro in Bonn am Mittwoch auf Anfrage mit. Zur Art der Erkrankung äußerte sich eine Sprecherin nicht. Der FDP-Ehrenvorsitzende war am vergangenen Samstag in die Klinik gebracht worden. Am 21. März wird er 85 Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Walter-Borjans: Firmenerben und Top-Verdiener mehr besteuern
Wie soll die neue, linkere Politik der SPD konkret aussehen? Der neue Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans hat da so seine Vorstellungen - zum Beispiel einen höheren …
Walter-Borjans: Firmenerben und Top-Verdiener mehr besteuern
Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände
Nordkorea hat den USA im Streit um sein Atomprogramm eine Frist bis zum Jahresende gesetzt. Washington soll neue Vorschläge für Gespräche machen. Nordkorea unterstreicht …
Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände
Nach Wahlsieg: Boris Johnson feiert seinen Triumph
Während der Wahlsieger Boris Johnson seinen Triumph in einstigen Labour-Hochburgen feiert, lecken Labour-Leute ihre Wunden. Zielscheibe ihres Frusts: Parteichef Corbyn.
Nach Wahlsieg: Boris Johnson feiert seinen Triumph
Aachener Karlspreis für Rumäniens Präsident Klaus Iohannis
Das Karlspreis-Direktorium hat entschieden: Im kommenden Jahr wird der rumänische Präsident Klaus Iohannis für seine Verdienste um Europa ausgezeichnet.
Aachener Karlspreis für Rumäniens Präsident Klaus Iohannis

Kommentare