+
Immer mehr Menschen in Deutschland sind arm oder armutsgefährdet.

Sozialreport 2013

Mehr Armut trotz Jobbooms

Berlin - Der Beschäftigungsboom in Deutschland geht an vielen Menschen vorbei: Nach Erkenntnissen von Sozialexperten sind nämlich der Anteil jener, die arm oder armutsgefährdet sind, gestiegen.

Deutlich gestiegen ist das Armutsrisiko der 55- bis 64-Jährigen, ergab der am Dienstag vorgestellte jährliche Sozialreport, der sich in dieser Frage auf Zahlen bis 2011 bezieht. Unter den jungen Erwachsenen von 18 bis 24 Jahren galt jeder Fünfte als armutsgefährdet. Der Report wird herausgegeben vom Statistischen Bundesamt, der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und dem Wirtschaftsforschungsinstitut DIW.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel verjüngt die CDU-Riege im Kabinett
Mit dem Personaltableau will die Kanzlerin ihre Kritiker beruhigen - und sorgt auch für Überraschungen. Bei der Postenvergabe in CDU und Kabinett geht es auch um gute …
Merkel verjüngt die CDU-Riege im Kabinett
Umfrage zur Landtagswahl: CSU legt zu - AfD schwächelt
Ist das schon der Söder-Effekt? Eine neue Umfrage mit Blick auf die Landtagswahl in Bayern zeigt die Regierungspartei CSU auf der Gewinner-Straße.
Umfrage zur Landtagswahl: CSU legt zu - AfD schwächelt
Frankfurter Oberbürgermeister wird in Stichwahl bestimmt
Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Frankfurter Oberbürgermeisterwahl hat am Sonntag keiner der Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit erreicht.
Frankfurter Oberbürgermeister wird in Stichwahl bestimmt
Klöckner, Spahn und Karliczek neu dabei: Das sagt Merkel über ihr Team
CDU-Chefin Angela Merkel hat am Sonntag bekannt geben, wer in ihrer Partei welchen Ministerposten bekommt. Auch die SPD hat für Personalfragen einen Zeitplan.
Klöckner, Spahn und Karliczek neu dabei: Das sagt Merkel über ihr Team

Kommentare