Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim

Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim
+
Miesbachs Landrat Jakob Kreidl fliegt jetzt auch noch bei der Landesbank raus.

Landesbank

Sparkassen werfen Kreidl aus BayernLB-Aufsichtsrat

  • schließen

München - Sein Landratsamt ruht schon, als Präsident des Landkreistags ist er zurückgetreten, jetzt fliegt Jakob Kreidl auch noch bei der Landesbank raus. Er soll den Aufsichtsrat verlassen.

Der wegen seiner von der Sparkasse finanzierten Geburtstagsfeier in die Kritik geratene Miesbacher Landrat Jakob Kreidl (CSU) soll nun auch den Aufsichtsrat der Bayerischen Landesbank verlassen. Nach Informationen unserer Zeitung ist die Generalversammlung der Bank, die die Aufsichtsräte beruft, gerade dabei, einen Beschluss zu fassen, Kreidl aus dem Gremium abzuziehen. Die Entscheidung soll schriftlich im sogenannten Umlaufverfahren erfolgen und noch vor der Kommunalwahl vollzogen werden. Der Sparkassenverband bestätigte den Vorgang auf Anfrage.

 Kreidl gehörte dem BayernLB-Kontrollgremium seit August 2012 an und war von den Sparkassen entsandt worden. „Der Umlaufbeschluss erfolgt auf der Grundlage, dass Herr Kreidl das Amt als Präsident des Bayerischen Landkreistags niedergelegt und erklärt hat, auch das Amt als Landrat ruhen zu lassen beziehungsweise im Fall der Wiederwahl nicht mehr anzutreten“, teilte der Verband mit. Kreidl sei als kommunaler Vertreter der Sparkassen in den Aufsichtsrat der BayernLB entsandt worden. „Das jetzige Verfahren erfolgt auch auf Anregung der kommunalen Träger“, so der Verband.

 Die Tätigkeit als Aufsichtsrat bei der Landesbank wird bezahlt, die Bezüge wurden im vergangenen Jahr insgesamt verdoppelt. Wer Kreidl nachfolgen soll, ist noch unklar. Der Aufsichtsrat setzt sich aus Vertretern der beiden Eigentümer der Bank, den Sparkassen und dem Freistaat, sowie externen Experten zusammen. Einen Nachfolger für Kreidl dürften daher die Sparkassen benennen.

Philipp Vetter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Noch vor GroKo-Gesprächen: Bürgerversicherung wird zum Zankapfel
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Noch vor GroKo-Gesprächen: Bürgerversicherung wird zum Zankapfel
IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche
Erneut hat es in Pakistan einen Selbstmordanschlag gegeben - diesmal war eine christliche Kirche das Ziel von zwei Attentätern. Die Opferzahlen könnten noch steigen.
IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche
Grüne künftig mit Realo-Doppelspitze?
"Fundis" gegen "Realos": Die Grünen haben sich jahrelang Flügelkämpfe geliefert. Viele Landeschefs wollen die Aufteilung hinter sich lassen. Wird sich das in der neuen …
Grüne künftig mit Realo-Doppelspitze?

Kommentare