+
Sigmar Gabriel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Finanzmarktkrise hart angegriffen

SPD-Chef: "Merkel hat die Deutschen belogen!"

Köln - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Finanzmarktkrise hart angegriffen und der Lüge bezichtigt. Gleichzeitig weist er Vorwürfe von sich.

“Merkel hat das Volk hinters Licht geführt, die Deutschen belogen“, sagte er dem “Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch). Merkel inszeniere sich zwar als die eiserne Kanzlerin, die Griechenland in die Schranken weise, erklärte der SPD-Vorsitzende. In Wahrheit verhandelten sie und Finanzminister Wolfgang Schäuble jedoch bereits über deutsche Hilfsleistungen in Milliardenhöhe, fügte er hinzu.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Den Vorwurf aus der Union, die SPD-Bundestagsfraktion selbst wolle in der Woche vor der nordrhein-westfälischen Landtagswahl keine Entscheidung mehr treffen, wies Gabriel zurück. “Die SPD ist jederzeit zu einer Sondersitzung des Bundestags bereit.“ Die Kanzlerin müsse den Steuerzahlern reinen Wein einschenken. “Hier geht es um verdammt viel Geld“, sagte Gabriel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV
Am Mittwoch beginnen die öffentlichen Anhörungen für das Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump. Die USA erwartet ein hartes Politspektakel. Der Präsident ist …
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV 
An diesem Mittwoch beginnen die öffentlichen Anhörungenfür das Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump. Die USA erwartet ein hartes Politspektakel. Der Präsident ist …
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump: Politspektakel live im TV 
Amtsenthebung: Spektakel vor laufenden Kameras - Verfahren gegen Trump nimmt Fahrt auf
Im Ringen um ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump steht ein Spektakel bevor: Am Mittwoch werden erstmals öffentlich Zeugen zur Ukraine-Affäre befragt.
Amtsenthebung: Spektakel vor laufenden Kameras - Verfahren gegen Trump nimmt Fahrt auf
„Wer damit ein Problem bekommt ...“: Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern
„Tote-Hosen“-Sänger Campino hat sich zu der Klimabewegung Fridays for Future rund um Greta Thunberg geäußert - und auch zu den Schulschwänzern seine Meinung abgegeben.
„Wer damit ein Problem bekommt ...“: Campino hat eindeutige Meinung zu Greta und Schulschwänzern

Kommentare