Feuerwehreinsatz läuft: S-Bahnen halten nicht am Münchner Hauptbahnhof

Feuerwehreinsatz läuft: S-Bahnen halten nicht am Münchner Hauptbahnhof
+
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in Trier: Etwa 1500 Menschen waren gekommen, um der Wahlkampfrede zuzuhören.

SPD-Wahlkampf

Schulz schimpft über Trumps „Politik der Niedertracht“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump als Vertreter einer Politik „der Niedertracht“ scharf kritisiert. Der starke Mann im Weißen Haus schlage Kapital aus der Angst der Menschen, schimpft Schulz.

Trier - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump als Vertreter einer Politik "der Niedertracht" scharf kritisiert.

Es gebe "Konjunkturritter der Angst, die aus jeder Verängstigung ihr Kapital schlagen", sagte Schulz am Dienstag in Trier bei einer Wahlkundgebung: "Typen wie Donald Trump, Vertreter einer Politik, denen jede Niedertracht recht ist." Die "Herabwürdigung ganzer Bevölkerungsgruppen und die gezielte Erniedrigung einzelner Personen" sei Absicht. Dies führe zu einer "Verrohung der Sitten in der Politik, wie wir sie noch nie hatten".

Trump sei "nicht gewillt, sich vom Nazi-Mob zu distanzieren", sagte Schulz mit Blick auf die rechtsextremen Ausschreitungen in der US-Stadt Charlottesville.

Er wolle daher klarer als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihm zurufen: "Ihre Politik ist falsch, und sie wird niemals die Politik der Bundesrepublik Deutschland werden. Wir sind ein Land, in dem die Nazi-Ideologie nie wieder einen Platz finden wird." Zum ersten Wahlkampfauftritt von Schulz in Rheinland-Pfalz zur Bundestagswahl waren rund 1500 Menschen auf den Platz vor der Porta Nigra gekommen.

dpa

Martin Schulz Termine

Angela Merkel Termine

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Libyen-Einsatz der EU geht weiter
Die von Italien erzwungene Unterbrechung des europäischen Marine-Einsatzes vor der libyschen Küste ist beendet. Doch es bleiben viele Fragen offen. Müssen die Soldaten …
Libyen-Einsatz der EU geht weiter
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Opposition rückt ins Rampenlicht
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Hier schreiben Mike Schier und Christian Deutschländer, die Landtags-Korrespondenten des Münchner Merkur.
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Opposition rückt ins Rampenlicht
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU vor Ausdehnung
Der Asylpolitik ist weiter das beherrschende Thema in Deutschland. Kein Tag vergeht ohne neue Kontroversen innerhalb und zwischen den Parteien. Der News-Ticker.
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU vor Ausdehnung
Die Freche aus Bayern
Die Berliner Hauptstadtpresse entdeckt Katharina Schulze - und plötzlich tun sich ungeahnte Möglichkeiten auf.
Die Freche aus Bayern

Kommentare