+
SPD-Gesundheitspolitikerin Sabine Dittmar fordert die Einführung einer Zuckersteuer.

„Ein sehr sinnvolles Instrument“

SPD-Gesundheitspolitikerin wirbt für Zuckersteuer

SPD-Gesundheitspolitikerin Sabine Dittmar fordert die Einführung einer Zuckersteuer noch in dieser Legislaturperiode. Damit soll das Übergewicht in der Bevölkerung reduziert werden.

Berlin - Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, wirbt für eine Zuckersteuer. Das sei "ein sehr sinnvolles Instrument", sagte sie am Donnerstag im MDR. Sie habe allerdings den Eindruck, "dass das Landwirtschaftsministerium da sehr bremst". Sie ärgere das "Hin- und Her-Geschiebe" des Themas zwischen diesem und dem Gesundheitsministerium.

Zuckersteuer soll Übergewicht in der Bevölkerung reduzieren

Dittmar sagte, Studien aus Mexiko bewiesen, dass eine Zuckersteuer helfe, Übergewicht in der Bevölkerung zu reduzieren. Sie sei überwiegend optimistisch, dass eine Zuckersteuer in Deutschland noch in dieser Legislaturperiode eingeführt werde.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert bereits seit Jahren eine Steuer auf Zucker in Lebensmitteln, wie sie etwa in Großbritannien vergangenen Monat eingeführt wurde. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gehört zu den Befürwortern.

Lesen Sie auch: Plötzlich Palmöl in der Nutella-Alternative - jetzt äußert sich Aldi.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliches Kavanaugh-Opfer will vor US-Senat aussagen
Der Wunschkandidat von Donald Trump für den Obersten Gerichtshof der USA hat mit schweren Anschuldigungen zu kämpfen. Nun wird es in dem Fall eine mit Spannung erwartete …
Mutmaßliches Kavanaugh-Opfer will vor US-Senat aussagen
Papst-Besuch in Litauen: Gedenken an Holocaust-Opfer
Vilnius (dpa) - Papst Franziskus besucht auf seiner Baltikum-Reise am Sonntag in Litauen das ehemalige jüdische Ghetto und gedenkt der Opfer des Holocaustes.
Papst-Besuch in Litauen: Gedenken an Holocaust-Opfer
Koalitions-Streit: Seehofer will Maaßen nicht entlassen
Es steht Spitz auf Knopf für die Koalition. Gelingt den Chefs von CDU, CSU und SPD, den Streit um Verfassungsschutzchef Maaßen zu beenden?
Koalitions-Streit: Seehofer will Maaßen nicht entlassen
Labour-Parteitag in Liverpool im Zeichen des Brexit
Liverpool (dpa) - Der Brexit und Antisemitismusvorwürfe stehen von Sonntag an im Mittelpunkt des britischen Labour-Parteitages. Zu dem viertägigen Treffen in Liverpool …
Labour-Parteitag in Liverpool im Zeichen des Brexit

Kommentare